ist einiges los, die letzten Tage in GN

Berichte über Konflikte, vergangene Schlachten und geplante Angriffe.

Moderator: Laran

3k2
Jägerpilot
Beiträge: 49
Registriert: 17 Mär 2020, 06:12

ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von 3k2 » 20 Jul 2020, 14:00

Aktuelles Flottenverhalten dies mitten am Nachmittag:
Aktive Flotten 169
- Angreifend 44
- Verteidigend 59
- Rückflug 66

Praktisch alle Spieler waren Online:
Spieler 399
Spieler online 55
Spieler online in letzten 24 Stunden 324

Cleps/Cancs Verhältnis:
Kaperschiff 3.534.373 (49.81%)
Schutzschiff 2.668.379 (37.6%)
War noch selten so extrem.

Heroes/NL in den letzten 10 Tage Krieg mit Skandal, Schatten, Ssb, Kibo, STM.
Kibo/SSB mit CB, Scahtten, NL, Heroes

Obwohl Kibo-Block diese Nacht Heroes/NL attet, deffen sie bereits heute Morgen. Schatten scheint ebenfalls Kibo zu unterstützen. Wäre für die Allgemeinheit schön, wenn hier paar Beiträge folgen würden...

toffer
Zerstörerkommandant
Beiträge: 195
Registriert: 01 Dez 2012, 19:15
Wohnort: Rostock

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von toffer » 20 Jul 2020, 17:46

Bevor hier jetzt 5 einzelne Threads zu den aktuellen Ereignissen eröffnet werden, nutze ich gerne diesen Thread um ein Statement für Summer Scandale abzugeben.

Nachdem Heroes/NL unserem Metamitglied Skandal am 10.07. den Krieg erklärt hat, mussten wir enorme Summen aufwenden, um den Großteil der Incs abzusichern. 1 Member wurde 5 Ticks geroidet. Der Rest hat über 600 Mio Notdeff-Ress verbaut. Da STM defensiv gut aufgestellt war, und bei Skandal ebenfalls keine großen Roidchancen mehr bestanden, wurden die Incs seitens Heroes/NL eingestellt. Kontakt zur Beendigung des Konfliktes wurde nicht gesucht.

STM hat die Zeit nach diesem Übergriff genutzt, um alle Einnahmen für den heutigen Tag in Cleps zu investieren und die erbeuteten Exxen zurück in den Block zu holen. Mit einem Clep-Zuwachs von deutich über 1.000.000 hat sich das sparen gelohnt. Skandal musste den Großteil seiner Einnahmen in die Rückerstattung der Notdeff investieren und konnte nur ein paar Cleps nachlegen.

DIe Attplanung erfolgte am gestrigen Abend. Die LT wurde mit 07:15 Uhr chillerfreundlich gewählt. Als wir dann heute erwachten, mussten wir dann erfahren, dass KiBO/SSB, gegen die Heroes/NL mittlerweile ebenfalls in den Krieg gezogen sind, bereits in der Nacht einen Angriff gestartet haben. Nun mussten wir also schnell entscheiden, den Att abzusagen, womit wir unseren taktischen Vorteil (Überraschungseffekt der vielen neuen Cleps) verspielt hätten und unsere Member enttäuscht hätten, oder am ursprünglichen Plan festzuhalten. Wir sind also unserem Plan gefolgt und haben größtenteils Heroes eingedeckt (unabhängig von der Einteilung von KiBO/SSB).

Nach wenigen Minuten erfolgten hochemotionale Rückmeldungen aus den Heroes-Reihen, gefolgt von Drohungen und natürlich auch massiver Fremddeff (Gala 26, 29, 32, 45, 59, 79, 158 & 468). Dies ist durchaus bemerkenswert für eine vermeindlich eigenständig spielende Meta, wobei die Fremddeff aus den Reiehen KiBO/SSB meiner Meinung nach durchaus legitim ist, da man sich ja nicht die Exxen von der Konkurrenz wegschnappen lassen möchte.

Trotz der Fremddeffer mussten diverse Ress verbaut werden. Insgesamt haben Heroes/NL heute etwas mehr als 10k Exxen verloren, wobei wir knapp 2k Exxen erbeuten konnten. Zusammenfassende Kampfberichte folgen. Wir bleiben am Ball.

-.-
Kommodore
Beiträge: 291
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von -.- » 20 Jul 2020, 17:50

nap Schatten und stm gekündigt, da stm wie immer nix alleine hinbekommt und zusammen mit Gala 14, 89 etc. geflogen ist.

Wir bleiben am Ball

toffer
Zerstörerkommandant
Beiträge: 195
Registriert: 01 Dez 2012, 19:15
Wohnort: Rostock

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von toffer » 20 Jul 2020, 18:06

-.- hat geschrieben:
20 Jul 2020, 17:50
da stm wie immer nix alleine hinbekommt und zusammen mit Gala 14, 89 etc. geflogen ist.
Na das möchte ich gerne von Dir aufgezeigt sehen, wer außer uns rund um 07:15 Uhr in Richtung Heroes/SSB geflogen ist. Da wirst Du niemanden finden. In unseren Plan war niemand eingeweiht ;)

Die 14 und Co sind doch seit Tagen immer wieder auf die raufgeflogen, wenn ich mir die Newsscans so anschaue.

Sweeper
Kommodore
Beiträge: 325
Registriert: 23 Nov 2012, 15:00

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von Sweeper » 20 Jul 2020, 18:13

Chronologische Abarbeitung:

- Am 10.07. ist HEROES/NL auf SKANDAL/STM geflogen (1 Nacht, danach keine Kampfhandlungen mehr)
- Am 13.07. ist Schatten/]cB[ auf HEROES/NL geflogen (1 Morgen, danach Kriegsende & WS/NAP)
- Am 16.07. ist Schatten/]cB[ auf KiBO/SSB geflogen (1 Morgen, danach Kriegsende & WS/NAP)

Aufgrund eines Orga Fehlers mussten 30k Ajs gebaut werden, keine KBs soweit ich weit

- Am 18.07. ist HEROES/NL auf KiBO/SSB geflogen (ohne Kriegserklärung)

Es wurde alles safe ohne Notfalldeff, ein NL'er hat geschrottet, sonst keine KBs:
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61

- Am 19.07. ist HEROES/NL (vereinzelt? Freeroid?) auf den Hühnchenblock geflogen:

https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61

- Gestern Abend ist dann der Hühnchenblock auf HEROES/NL geflogen (keine Ahnung wieviele Flotten)

- Um 1:59 ist KiBO/SSB auf HEROES/NL geflogen.

Wir hatten über ne Woche Ress gespart und diese in Cleps gesteckt.
Es waren ca 1,4mio Cleps vs 460k Cancs und 4400 Träger. Wir konnten 26/32 Ziele eindecken.

Es war ziemlich erfolgreich :)

ZKBs:

https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61

- Um 7:29 ist dann SKANDAL/STM ebenfalls mit Mass Cleps (auf die Sie auch länger gespart hatten) auf HEROES/NL

KiBO/SSB, Schatten/]cB[ und ein paar andere haben Deffmäßig ausgeholfen. SKANDAL/STM hat aber trotzdem teilweise geroidet. ZKBs hab ich nicht, aber hab ein paar News gesehen.


Krieg zwischen KiBO/SSB & NL/HEROES ist beendet und es wurde ein WS/NAP bis Rundenende geschlossen.

Alles in allem ziemlich unglücklich dass alle jetzt am selben Tag zurückgeschlagen haben, aber man sollte Kriege vielleicht auch etwas ernster nehmen.

-.-
Kommodore
Beiträge: 291
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von -.- » 20 Jul 2020, 18:24

toffer hat geschrieben:
20 Jul 2020, 18:06
-.- hat geschrieben:
20 Jul 2020, 17:50
da stm wie immer nix alleine hinbekommt und zusammen mit Gala 14, 89 etc. geflogen ist.
Na das möchte ich gerne von Dir aufgezeigt sehen, wer außer uns rund um 07:15 Uhr in Richtung Heroes/SSB geflogen ist. Da wirst Du niemanden finden. In unseren Plan war niemand eingeweiht ;)

Die 14 und Co sind doch seit Tagen immer wieder auf die raufgeflogen, wenn ich mir die Newsscans so anschaue.
natürlich sind die rein zufällig nachts geflogen - natürlich nicht um euch deff zu ziehen. Die, die dann so 30min nach euch geflogen sind, waren auch zufall. Zudem kam ein guter teil der 600 mio notdeff rein zufällig auch irgendwie in der 2020 an.

@sweeper: weiß gerade nicht worauf sich die 30k aj beziehen, wenn es aber unser inc war, dann sind noch 7,5k LO in der 79 gebaut worden :)

Sweeper
Kommodore
Beiträge: 325
Registriert: 23 Nov 2012, 15:00

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von Sweeper » 20 Jul 2020, 18:32

-.- hat geschrieben:
20 Jul 2020, 18:24
@sweeper: weiß gerade nicht worauf sich die 30k aj beziehen, wenn es aber unser inc war, dann sind noch 7,5k LO in der 79 gebaut worden :)
Ja, hast Recht :evil:

toffer
Zerstörerkommandant
Beiträge: 195
Registriert: 01 Dez 2012, 19:15
Wohnort: Rostock

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von toffer » 20 Jul 2020, 18:44

-.- hat geschrieben:
20 Jul 2020, 18:24
toffer hat geschrieben:
20 Jul 2020, 18:06
-.- hat geschrieben:
20 Jul 2020, 17:50
da stm wie immer nix alleine hinbekommt und zusammen mit Gala 14, 89 etc. geflogen ist.
Na das möchte ich gerne von Dir aufgezeigt sehen, wer außer uns rund um 07:15 Uhr in Richtung Heroes/SSB geflogen ist. Da wirst Du niemanden finden. In unseren Plan war niemand eingeweiht ;)

Die 14 und Co sind doch seit Tagen immer wieder auf die raufgeflogen, wenn ich mir die Newsscans so anschaue.
natürlich sind die rein zufällig nachts geflogen - natürlich nicht um euch deff zu ziehen. Die, die dann so 30min nach euch geflogen sind, waren auch zufall. Zudem kam ein guter teil der 600 mio notdeff rein zufällig auch irgendwie in der 2020 an.

@sweeper: weiß gerade nicht worauf sich die 30k aj beziehen, wenn es aber unser inc war, dann sind noch 7,5k LO in der 79 gebaut worden :)
Als wenn es so außergewöhnlich ist, dass von Sonntag auf Montag geattet wird :lol:

Aber damit auch Du es verstehst: Wir haben nichts mit anderen Allianzen außerhalb unserer Meta besprochen.

EDIT ZKBs:
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61
https://www.galaxy-network.net/game/ks_ ... runde=r_61

ast126
Zerstörerkommandant
Beiträge: 159
Registriert: 23 Nov 2012, 17:46
Allianz: GAHQ

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von ast126 » 20 Jul 2020, 19:39

1. Unser Block heisst nicht Hühnerblock ... der Arbeitstitel ist Deffbund
2. Die wenigen Incs ( ca 8? ) auf Heroes starteten um ca. 24 Uhr ...also weit bevor alle anderen kamen. Es war auch nichts abgesprochen.
3. Bis jetzt stehen wir neutral zu diesen Konflikten. Es wurde teilweise sogar beim NL Block gedefft hab ich gehört. Die Incs vonSchatten seh ich als Polizeiexzess :D

-.-
Kommodore
Beiträge: 291
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von -.- » 20 Jul 2020, 19:50

für wie blöd haltet ihr eigentlich die anderen ?

ihr spielt vielleicht nicht als gesamter Block auf Weisung von stm, denke aber das Gala 14 und 89 auf Weisung handeln - zudem der ein oder andere bekannte aus der 300 und der 862.

ich hätte auch meine chiller zum deff ziehen geschickt. Ist ein taktisches Mittel.

wir haben diese Runde sowohl gegen nl/heroes, als auch Kibo/ssb mit einer Gala weniger bewiesen, dass ein Spielen gegen die Topmeten möglich ist - beide mal kam der ws-Gesuch von der Gegenseite, nicht von uns. Wir haben uns dann nicht einen Haufen res aus anderen Blöcken geliehen um alles Safe zu bekommen (auch trotz unterzahl).

wie gesagt, Kibo hinterher fliegen ist schon lame, aber chiller vor- und nachschicken ist wirklich die dümmlichste Aktion seit langem

Sweeper
Kommodore
Beiträge: 325
Registriert: 23 Nov 2012, 15:00

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von Sweeper » 20 Jul 2020, 20:04

ast126 hat geschrieben:
20 Jul 2020, 19:39
1. Unser Block heisst nicht Hühnerblock ... der Arbeitstitel ist Deffbund
Hühnchenblock, nicht Hühnerblock

worp1900
Fregattenkapitän
Beiträge: 68
Registriert: 11 Feb 2020, 14:32
Allianz: Uhrwerk

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von worp1900 » 21 Jul 2020, 00:05

-.- hat geschrieben:
20 Jul 2020, 19:50
für wie blöd haltet ihr eigentlich die anderen ?

ihr spielt vielleicht nicht als gesamter Block auf Weisung von stm, denke aber das Gala 14 und 89 auf Weisung handeln - zudem der ein oder andere bekannte aus der 300 und der 862.

ich hätte auch meine chiller zum deff ziehen geschickt. Ist ein taktisches Mittel.

wie gesagt, Kibo hinterher fliegen ist schon lame, aber chiller vor- und nachschicken ist wirklich die dümmlichste Aktion seit langem
Es hat keine Absprache zwischen OBG und STM stattgefunden. Es hat keine Absprache zwischen Kibo und STM stattgefunden. STM hat nicht "nachgeroidet" sondern ist zum seit VOR RUNDENBEGINN festgelegten Tag mit der festgelegten Flottenkomposition auf das festgelegte Ziel geflogen. Es gibt keine Absprachen zwischen STM und Chillern. STM "lässt niemanden Deff ziehen" und "schickt auch niemanden vor".

Lieber hätten wir es gesehen Kibo wären nicht geflogen, dann wären die Exxen nämlich bei uns gelandet. Dumm gelaufen, ärgert uns, können wir aber nichts machen.

Die ebenfalls fliegenden Chiller sind im besten Falls als Freeroid zu bezeichnen gewesen und ich glaube es kann keiner mehr als ein paar Flöttchen zeigen die da irgendwo unterwegs waren.

ABER ich kanns verstehen :D Letzte Runde waren die abgesprochenen Doppelmeta Angriffe der Heroes, NL, fluffy und n1c auch sehr hässlich. Solche Dinge machen einfach keinen Spaß. Von daher verstehe ich die Rage an der Stelle.

Wichtig ist nur: Es finden keine Absprachen seitens STM statt. Weder offiziell noch inoffiziell. Hätten welche stattgefunden befänden sich die Exxen jetzt in viel größeren Anteilen bei uns und nicht bei Kibo. Absprachen sind da nur hinderlich.
Außerdem hat bekanntlich der Hühnchenblock Deff für Kibo gezogen, nicht für uns :D (Siehe Timeline oben)

Benutzeravatar
DrCannibalLector
GN-Team
Beiträge: 54
Registriert: 20 Nov 2012, 07:29
Allianz: fluffy

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von DrCannibalLector » 21 Jul 2020, 08:17

Sehr interessante Konstellation der Angreifer.
Ich finde es sehr schade, gar traurig, dass solche Aktionen immer und immer wieder gefahren werden.
Aber das ist GN und GN lebt von solchen Dingen ;)

Dann kann STM ja jetzt entspannt auf KiBO/SSB fliegen und mal schauen ob man sich da die Heroes/NL exxen zurückholen kann ;)

worp1900 hat geschrieben:
21 Jul 2020, 00:05

ABER ich kanns verstehen :D Letzte Runde waren die abgesprochenen Doppelmeta Angriffe der Heroes, NL, fluffy und n1c auch sehr hässlich. Solche Dinge machen einfach keinen Spaß. Von daher verstehe ich die Rage an der Stelle.
Wie ich auch schon letzte Runde immer wieder gesagt habe, wir haben uns mit niemandem abgesprochen.

Wir sind doch alle nicht nachtragend - wir wissen doch alle worauf wir uns bei GN einlassen... so what ;) nächste Runde, falls es eine gibt, kehren wir zurück zu Main und Supp Meten, wir opfern wieder Supps um die Main stark zu machen wie noch vor einigen Jahren...
Um es mit den Worten vom Wendler zu sagen :
Bild
Es ist ein Spiel ;)

-.-
Kommodore
Beiträge: 291
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von -.- » 21 Jul 2020, 08:49

worp1900 hat geschrieben:
21 Jul 2020, 00:05
-.- hat geschrieben:
20 Jul 2020, 19:50
für wie blöd haltet ihr eigentlich die anderen ?

ihr spielt vielleicht nicht als gesamter Block auf Weisung von stm, denke aber das Gala 14 und 89 auf Weisung handeln - zudem der ein oder andere bekannte aus der 300 und der 862.

ich hätte auch meine chiller zum deff ziehen geschickt. Ist ein taktisches Mittel.

wie gesagt, Kibo hinterher fliegen ist schon lame, aber chiller vor- und nachschicken ist wirklich die dümmlichste Aktion seit langem
Es hat keine Absprache zwischen OBG und STM stattgefunden. Es hat keine Absprache zwischen Kibo und STM stattgefunden. STM hat nicht "nachgeroidet" sondern ist zum seit VOR RUNDENBEGINN festgelegten Tag mit der festgelegten Flottenkomposition auf das festgelegte Ziel geflogen. Es gibt keine Absprachen zwischen STM und Chillern. STM "lässt niemanden Deff ziehen" und "schickt auch niemanden vor".

Lieber hätten wir es gesehen Kibo wären nicht geflogen, dann wären die Exxen nämlich bei uns gelandet. Dumm gelaufen, ärgert uns, können wir aber nichts machen.

Die ebenfalls fliegenden Chiller sind im besten Falls als Freeroid zu bezeichnen gewesen und ich glaube es kann keiner mehr als ein paar Flöttchen zeigen die da irgendwo unterwegs waren.

ABER ich kanns verstehen :D Letzte Runde waren die abgesprochenen Doppelmeta Angriffe der Heroes, NL, fluffy und n1c auch sehr hässlich. Solche Dinge machen einfach keinen Spaß. Von daher verstehe ich die Rage an der Stelle.

Wichtig ist nur: Es finden keine Absprachen seitens STM statt. Weder offiziell noch inoffiziell. Hätten welche stattgefunden befänden sich die Exxen jetzt in viel größeren Anteilen bei uns und nicht bei Kibo. Absprachen sind da nur hinderlich.
Außerdem hat bekanntlich der Hühnchenblock Deff für Kibo gezogen, nicht für uns :D (Siehe Timeline oben)
zufällig sind die chiller, die ja sonst immer auf die 76 geflogen sind, heute nicht unterwegs. blöd wenn man die Unfähigkeit von eurem Haufen öffentlich macht.

Schatten heute auf stm unterwegs - der att war seit 3 Wochen für heute früh geplant. wollten unsere Leute dann nicht mit kurzfristiger Absage demotivieren.

3k2
Jägerpilot
Beiträge: 49
Registriert: 17 Mär 2020, 06:12

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von 3k2 » 21 Jul 2020, 09:22

Der Deffblock hat seit Wochen immer wieder die Gala 76 geattet. Das kann Heroes sicher bestätigen. Wie du schreibst, sind wir im Deffblock Chiller. Es wäre also dreist zu erwarten, dass wir jede Nacht atten. Je nach Deffbedarf ändert sich die nächtliche Attaktivität. Ihr und die Tops seit es wohl nicht mehr gewohnt, aber wir haben jede Nacht ein paar Incs.

Seit gestern attet ihr in unserem Block. Vielleicht haben sich die Ziele nun verschoben.

-.-
Kommodore
Beiträge: 291
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von -.- » 21 Jul 2020, 09:23

und wieder ein Nachtrag - ganz zufällig fliegen wieder die galen 14, 81 und 89 auf uns, da wir auf die 777 fliegen. Daneben defft ganz zufällig die 222 in der 777.

Aber die stm Meta spielt nicht mit Teilen des großen Blocks zusammen ;)

worp1900
Fregattenkapitän
Beiträge: 68
Registriert: 11 Feb 2020, 14:32
Allianz: Uhrwerk

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von worp1900 » 21 Jul 2020, 09:25

DrCannibalLector hat geschrieben:
21 Jul 2020, 08:17
worp1900 hat geschrieben:
21 Jul 2020, 00:05

ABER ich kanns verstehen :D Letzte Runde waren die abgesprochenen Doppelmeta Angriffe der Heroes, NL, fluffy und n1c auch sehr hässlich. Solche Dinge machen einfach keinen Spaß. Von daher verstehe ich die Rage an der Stelle.
Wie ich auch schon letzte Runde immer wieder gesagt habe, wir haben uns mit niemandem abgesprochen.
Yip, da war für uns nicht viel mehr zu tun als "im Zweifel für den Angeklagten" ^^

FYI: Schatten attet gerade in einen aktiven Krieg, sogar während wir mit den Flotten am atten sind =)
-.- hat geschrieben:
21 Jul 2020, 09:23
und wieder ein Nachtrag - ganz zufällig fliegen wieder die galen 14, 81 und 89 auf uns, da wir auf die 777 fliegen. Daneben defft ganz zufällig die 222 in der 777.

Aber die stm Meta spielt nicht mit Teilen des großen Blocks zusammen ;)
Ich glaube gestern hat Kibo mit Schatten zusammen die Regel aufgestellt dass es völlig in Ordnung ist sich externe Deff zu holen wenn man von mehreren Meten angegangen wird =)
Eigentlich sind wir euch dankbar für die Legitimierung :D
Von daher gibt es da heute vermutlich wenig Kritik von eurer Seite. Das versteht ihr sicherlich sehr gut =) Wenn man sich in einen aktiven Krieg einmischt ist das seit gestern ja erlaubt =)
Zuletzt geändert von Bautram am 21 Jul 2020, 09:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Doppelpost

3k2
Jägerpilot
Beiträge: 49
Registriert: 17 Mär 2020, 06:12

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von 3k2 » 21 Jul 2020, 09:30

Ich kann nur für die 222 sprechen, da jede Ally im Deffblock eigenständig ist:
Wir deffen eigentlich praktisch jeden, wenn jemand fragt. Voraussetzung ist, dass wir noch keine Incs von dieser Ally hatten. Das war hier der Fall.

-.-
Kommodore
Beiträge: 291
Registriert: 09 Dez 2015, 15:38

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von -.- » 21 Jul 2020, 09:59

worp1900 hat geschrieben:
21 Jul 2020, 09:25
DrCannibalLector hat geschrieben:
21 Jul 2020, 08:17
worp1900 hat geschrieben:
21 Jul 2020, 00:05

ABER ich kanns verstehen :D Letzte Runde waren die abgesprochenen Doppelmeta Angriffe der Heroes, NL, fluffy und n1c auch sehr hässlich. Solche Dinge machen einfach keinen Spaß. Von daher verstehe ich die Rage an der Stelle.


Wie ich auch schon letzte Runde immer wieder gesagt habe, wir haben uns mit niemandem abgesprochen.
Yip, da war für uns nicht viel mehr zu tun als "im Zweifel für den Angeklagten" ^^

FYI: Schatten attet gerade in einen aktiven Krieg, sogar während wir mit den Flotten am atten sind =)
-.- hat geschrieben:
21 Jul 2020, 09:23
und wieder ein Nachtrag - ganz zufällig fliegen wieder die galen 14, 81 und 89 auf uns, da wir auf die 777 fliegen. Daneben defft ganz zufällig die 222 in der 777.

Aber die stm Meta spielt nicht mit Teilen des großen Blocks zusammen ;)
Ich glaube gestern hat Kibo mit Schatten zusammen die Regel aufgestellt dass es völlig in Ordnung ist sich externe Deff zu holen wenn man von mehreren Meten angegangen wird =)
Eigentlich sind wir euch dankbar für die Legitimierung :D
Von daher gibt es da heute vermutlich wenig Kritik von eurer Seite. Das versteht ihr sicherlich sehr gut =) Wenn man sich in einen aktiven Krieg einmischt ist das seit gestern ja erlaubt =)
ihr habt euch gestern in einen aktiven Krieg eingemischt, doof für eure Planung, aber halt dann einfach Pech.

wenn eure Planung wirklich auf ein faires 1 vs 1 hinausgelaufen wäre, hätte eine Info an eure chiller ausgereicht. dann wären die wohl nicht geflogen. habt eure chiller aber dann sogar nochmal nach eurer LT geschickt.

meine Güte, macht was ihr wollt - man wird eure Art GN zu spielen nicht mehr ändern.

LordSky
Jägerpilot
Beiträge: 15
Registriert: 25 Jan 2020, 11:47

Re: ist einiges los, die letzten Tage in GN

Beitrag von LordSky » 21 Jul 2020, 10:21

Will hier gar nicht auf alles eingehen, weil STM sich ja hier einen nach dem anderen zurecht lügt.

Frage mich gerade nur welche Meten euch denn alles angehen?? Schatten fliegt ja und weiter von NL/Heroes ist stand 10.21 Uhr keine Flotte unterwegs??

Also bitte mal um Info welche Meta sich denn gerade noch einmischt Worp.

Weil iwie greift sonst deine selbst auf erstellte Regel nicht :)

Antworten