GN Verein

Alles rund um Galaxy Network.

Moderator: Laran

worp1900
Fregattenkapitän
Beiträge: 68
Registriert: 11 Feb 2020, 14:32
Allianz: Uhrwerk

GN Verein

Beitrag von worp1900 » 07 Jul 2020, 15:01

Dicker Disclaimer:

Dieser Thread ist ERSTmal dazu da um Fragen und Klärungsbedarf aus dem Thread GN-Team R62+: Rollen & Interessenten rauszunehmen.

Es ist völlig klar dass dieser Thread erst dann wirklich Sinn macht falls wir an den Punkt kommen wo xpender GN (unter welchen Konditionen auch immer) abgeben möchte.

Bis dahin können aber hier Fragen gestellt werden und vorab geplant werden wer möchte, um den anderen Thread nicht zu spammen.

Aktueller Stand:

Sollte xpender GN abgeben könnten wir es in einen Verein einlegen, den wir zum Zweck der Erhaltung und Förderung von Galaxy Network gründen. Dieser Verein könnte die Rechte und das Eigentum halten und sein Vorstand Leitungsfunktionen für Galaxy-Network übernehmen.

Wir würden einen eingetragenen Verein (e.V.) benötigen da nicht eingetragene Vereine keine eigene rechtliche Person darstellen und kein Eigentum halten können.

Zur Gründung des Vereins würden wir 3 Personen benötigen.
Um den Verein einzutragen benötigen wir insgesamt 7 Mitglieder und eine von der Mitgliederversammlung verabschiedete Satzung.

Um die Organisation und Koordination kümmer(-t/-n) sich: worp1900
Als Gründungsmitglieder* sind interessiert: worp1900, Alex, Komposthaufen, Bassbrocken
Als normale Mitglieder** sind interessiert: Carpenter, cranK, hellikopter, ast126
Interessiert an finanzieller (Erst-) Unterstützung wären: worp1900, Carpenter, Komposthaufen, cranK, Enio, Sweeper

* Gründungsmitglieder sind normale Mitglieder, sind aber initial an der Erstellung der Vereinssatzung beteiligt. Hier gibt es Vorlagen, die lediglich angepasst werden.
** Um einen Verein zu gründen muss eine Satzung verabschiedet und von mindestens 3 Mitgliedern (den Gründungsmitgliedern) unterschrieben werden. Um den Verein einzutragen muss die Satzung jedoch von 7 Mitgliedern unterschrieben sein. D.h. die ersten 7 Mitglieder sind nicht für die initialen Gespräche über die Satzung notwendig, müssen aber zur ersten Mitgliederversammlung da sein, die Satzung verabschieden und diese dann auch unterschreiben.

Die Mitgliederversammlungen können übrigens online stattfinden. Wichtig ist nur dass sie auf einem in der Satzung festgelegten Weg einberufen werden und nach Tagespunkten abläuft über die ein Protokoll erstellt wird. D.h. bis zum jetzigen Kenntnisstand ist für niemanden persönliche Anwesenheit notwendig außer für mich weil ich aufs Gericht muss. Selbst für die Gründungsmitglieder ist keine Anwesenheit notwendig wenn wir die Satzung digital diskutieren und sie einmal postalisch herumschicken für die Unterschriften. Möglich kann es sein dass der Notar die drei Gründungsmitglieder sehen will, aber so weit recherchiere ich erst wenn xpender überhaupt abgeben will.
Zuletzt geändert von worp1900 am 14 Jul 2020, 15:51, insgesamt 5-mal geändert.

Carpenter
Fregattenkapitän
Beiträge: 97
Registriert: 03 Jan 2018, 00:28

Re: GN Verein

Beitrag von Carpenter » 07 Jul 2020, 15:13

Hey,
danke für den Thread und deine Orga bezügl. eines möglichen Vereins.

Ich bin interessiert als normales Mitglied beizutreten und werde den Verein dann entsprechend unterstützen.
Als Gründungsmitglied bin ich aber eher nicht geeignet.

Viele Grüße
Carpenter
Carpenter hat geschrieben: Sollten zwei oder mehr Meten gegen eine vorgehen, wird KiBO der unterlegenen Meta beistehen.
Egal ob Freund, Feind oder Chiller. Egal ob beabsichtigt oder nicht. Egal ob offensiv oder defensiv.

worp1900
Fregattenkapitän
Beiträge: 68
Registriert: 11 Feb 2020, 14:32
Allianz: Uhrwerk

Re: GN Verein

Beitrag von worp1900 » 07 Jul 2020, 15:36

Carpenter hat geschrieben:
07 Jul 2020, 15:13
Hey,
danke für den Thread und deine Orga bezügl. eines möglichen Vereins.

Ich bin interessiert als normales Mitglied beizutreten und werde den Verein dann entsprechend unterstützen.
Als Gründungsmitglied bin ich aber eher nicht geeignet.

Viele Grüße
Carpenter
Hab das entsprechend notiert =)

cranK
Jägerpilot
Beiträge: 46
Registriert: 27 Nov 2012, 17:53
Wohnort: Hamburg

Re: GN Verein

Beitrag von cranK » 07 Jul 2020, 16:20

Gerne melde ich mich auch als "normales Mitglied" des Vereins.

VG,
c
Hi my name is stereo Mike

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2190
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: GN Verein

Beitrag von Bautram » 07 Jul 2020, 21:07

Das Team bzw. die Community hat sich schon mehrfach mit dem Thema befasst. Sofern sich nichts geändert hat und sofern ich mich recht erinnere geht es bei einem e.V. immer vorrangig um einen ideellen Zweck. Da muss man eventuell mal überlegen, ob es ausreicht, Gelder einzusammeln und damit die laufenden Kosten zu bezahlen - und eventuell noch das Team ein Stück weit gleich mit. Sitzt da der falsche Mann beim Amtsgericht sagt der vielleicht: Gründet doch ne Firma, verkauft Premium-Accs und bezahlt eure Angestellten vernünftig.... und denkt ans Finanzamt!

Es gab/gibt schon einige Vereine in der Richtung und alle Satzungen, die ich bisher gesehen habe, gingen eher in die Richtung "Wir haben das Ziel W und wollen X in Y verbessern und zu diesem Zweck betreiben wir unter anderem das Spiel Z, machen aber auch noch dies und das". Aktuell fallen mir da Syndicates Online und Evergore ein (wobei ich bei Letzterem nicht in der Lage war, eine öffentlich einsehbare Satzung zu finden).

Da es irgendwo auch schon Thema war: Ich würde davon abraten, Verein und GN-Tagesgeschäft zu sehr zu vermischen bzw. Schlüsselpositionen in Verein/Team zu sehr von eventuell regelmäßigen Wahlen abhängig zu machen. Sowohl das Team als auch der Verein brauchen/bräuchten unabhängige Entscheider, die dem Wohle GNs verpflichtet sind und nicht dem Wahlkampf. Und es braucht Personen, die ausreichend Qualifikation mitbringen und nicht nur viele Wählerstimmen. Obendrein kann man entweder proggen oder die Einladung für die Mitgliederversammlung schreiben, aber beides parallel wird schwierig. Also auch in der Hinsicht wieder: Zu viele Aufgaben in Personalunion sind irgendwann schädlich.
Wie auch immer Satzung und Strukturen usw. am Ende ausgearbeitet werden: Vielleicht findet das ja noch jemand sinnvoll und berücksichtigt das irgendwie.

Und auch, wenn ich mich nicht aufdrängen möchte.. da ich ja eigentlich immer nur dafür sorgen wollte, das GN erhalten bleibt, wäre ich ggfs. natürlich auch an einer Beteiligung am Verein interessiert.
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

worp1900
Fregattenkapitän
Beiträge: 68
Registriert: 11 Feb 2020, 14:32
Allianz: Uhrwerk

Re: GN Verein

Beitrag von worp1900 » 07 Jul 2020, 21:27

Bautram hat geschrieben:
07 Jul 2020, 21:07
Das Team bzw. die Community hat sich schon mehrfach mit dem Thema befasst. Sofern sich nichts geändert hat und sofern ich mich recht erinnere geht es bei einem e.V. immer vorrangig um einen ideellen Zweck. Da muss man eventuell mal überlegen, ob es ausreicht, Gelder einzusammeln und damit die laufenden Kosten zu bezahlen - und eventuell noch das Team ein Stück weit gleich mit. Sitzt da der falsche Mann beim Amtsgericht sagt der vielleicht: Gründet doch ne Firma, verkauft Premium-Accs und bezahlt eure Angestellten vernünftig.... und denkt ans Finanzamt!

Es gab/gibt schon einige Vereine in der Richtung und alle Satzungen, die ich bisher gesehen habe, gingen eher in die Richtung "Wir haben das Ziel W und wollen X in Y verbessern und zu diesem Zweck betreiben wir unter anderem das Spiel Z, machen aber auch noch dies und das". Aktuell fallen mir da Syndicates Online und Evergore ein (wobei ich bei Letzterem nicht in der Lage war, eine öffentlich einsehbare Satzung zu finden).

Da es irgendwo auch schon Thema war: Ich würde davon abraten, Verein und GN-Tagesgeschäft zu sehr zu vermischen bzw. Schlüsselpositionen in Verein/Team zu sehr von eventuell regelmäßigen Wahlen abhängig zu machen. Sowohl das Team als auch der Verein brauchen/bräuchten unabhängige Entscheider, die dem Wohle GNs verpflichtet sind und nicht dem Wahlkampf. Und es braucht Personen, die ausreichend Qualifikation mitbringen und nicht nur viele Wählerstimmen. Obendrein kann man entweder proggen oder die Einladung für die Mitgliederversammlung schreiben, aber beides parallel wird schwierig. Also auch in der Hinsicht wieder: Zu viele Aufgaben in Personalunion sind irgendwann schädlich.
Wie auch immer Satzung und Strukturen usw. am Ende ausgearbeitet werden: Vielleicht findet das ja noch jemand sinnvoll und berücksichtigt das irgendwie.
Gute Hinweise, werde ich berücksichtigen!
Bautram hat geschrieben:
07 Jul 2020, 21:07
Und auch, wenn ich mich nicht aufdrängen möchte.. da ich ja eigentlich immer nur dafür sorgen wollte, das GN erhalten bleibt, wäre ich ggfs. natürlich auch an einer Beteiligung am Verein interessiert.
Gerne =)
Gründung oder "normal"? ^^

Komposthaufen
Jägerpilot
Beiträge: 48
Registriert: 20 Jun 2017, 14:29

Re: GN Verein

Beitrag von Komposthaufen » 08 Jul 2020, 10:30

Bautram hat geschrieben:
07 Jul 2020, 21:07
Das Team bzw. die Community hat sich schon mehrfach mit dem Thema befasst. Sofern sich nichts geändert hat und sofern ich mich recht erinnere geht es bei einem e.V. immer vorrangig um einen ideellen Zweck. Da muss man eventuell mal überlegen, ob es ausreicht, Gelder einzusammeln und damit die laufenden Kosten zu bezahlen - und eventuell noch das Team ein Stück weit gleich mit. Sitzt da der falsche Mann beim Amtsgericht sagt der vielleicht: Gründet doch ne Firma, verkauft Premium-Accs und bezahlt eure Angestellten vernünftig.... und denkt ans Finanzamt!
Es gibt in den meisten Vereinen einen ideellen und einen wirtschaftlichen Bereich, es wäre tatsächlich auch kein Problem, sobald GN-Spieler für die Leistung GN zu spielen etwas zahlen. Dann wäre dieser Bereich halt steuerpflichtig und der Verein müsste, ein Gewinn vorausgesetzt, Steuern zahlen. Es wird aber keiner beim Amtsgericht Empfehlungen ausgeben, wie man seinen Verein strukturiert geschweige denn Vorschriften machen eine Firma zu gründen und wie man die Angestellten vergütet. Bitte nicht wieder hinter jedem Baum den Sheriff von Nottingham vermuten.

Ich biete mich auch an im Falle der Vereinsgründung mit steuerlichem Rat zu helfen, wenn Fragen auftauchen.

Enio
Jägerpilot
Beiträge: 30
Registriert: 22 Mai 2019, 23:35

Re: GN Verein

Beitrag von Enio » 08 Jul 2020, 12:18

Bereiche wie Organisation, Vereinssatzung, in diese Richtung interessieren mich ebenfalls.

Ich bin ein Mensch der sich noch an die goldene Zeit des Internets erinnert und GN war ein Teil davon. Von daher bin ich bereit für den Erhalt etwas zu tun. Ein kleines Stück Jugend erhalten =)

Ich bin über die Jahre bei weitem nicht so aktiv gewesen, wie die meisten hier. Ich möchte allerdings meine Befürwortung für eine Aufnahme Bautrams nachdruck verleihen.

Erfahrung ist durch nichts zu ersetzen und ich bin mir sicher, wenn Bautram sich um feste und klare Aufgaben kümmert wir alle miteinander auskommen werden! Wir haben schließlich ein gemeinsames Interesse unterm Strich.
Das Team bzw. die Community hat sich schon mehrfach mit dem Thema befasst. Sofern sich nichts geändert hat und sofern ich mich recht erinnere geht es bei einem e.V. immer vorrangig um einen ideellen Zweck. Da muss man eventuell mal überlegen, ob es ausreicht, Gelder einzusammeln und damit die laufenden Kosten zu bezahlen - und eventuell noch das Team ein Stück weit gleich mit. Sitzt da der falsche Mann beim Amtsgericht sagt der vielleicht: Gründet doch ne Firma, verkauft Premium-Accs und bezahlt eure Angestellten vernünftig.... und denkt ans Finanzamt!
Ich würde mich auch um diese Belange mit meiner Erfahrung mit kümmern können.
Da es irgendwo auch schon Thema war: Ich würde davon abraten, Verein und GN-Tagesgeschäft zu sehr zu vermischen bzw. Schlüsselpositionen in Verein/Team zu sehr von eventuell regelmäßigen Wahlen abhängig zu machen. Sowohl das Team als auch der Verein brauchen/bräuchten unabhängige Entscheider, die dem Wohle GNs verpflichtet sind und nicht dem Wahlkampf.
1A Beschreibung von dem was ich mir vorstelle :D Ich will nur GN spielen und dafür sorgen, dass es erhalten bleibt.

Bassbrocken
Jägerpilot
Beiträge: 17
Registriert: 20 Nov 2012, 00:12

Re: GN Verein

Beitrag von Bassbrocken » 08 Jul 2020, 12:31

Bautram hat geschrieben:
07 Jul 2020, 21:07
Das Team bzw. die Community hat sich schon mehrfach mit dem Thema befasst. Sofern sich nichts geändert hat und sofern ich mich recht erinnere geht es bei einem e.V. immer vorrangig um einen ideellen Zweck. Da muss man eventuell mal überlegen, ob es ausreicht, Gelder einzusammeln und damit die laufenden Kosten zu bezahlen - und eventuell noch das Team ein Stück weit gleich mit. Sitzt da der falsche Mann beim Amtsgericht sagt der vielleicht: Gründet doch ne Firma, verkauft Premium-Accs und bezahlt eure Angestellten vernünftig.... und denkt ans Finanzamt!

Da es irgendwo auch schon Thema war: Ich würde davon abraten, Verein und GN-Tagesgeschäft zu sehr zu vermischen bzw. Schlüsselpositionen in Verein/Team zu sehr von eventuell regelmäßigen Wahlen abhängig zu machen. Sowohl das Team als auch der Verein brauchen/bräuchten unabhängige Entscheider, die dem Wohle GNs verpflichtet sind und nicht dem Wahlkampf. Und es braucht Personen, die ausreichend Qualifikation mitbringen und nicht nur viele Wählerstimmen. Obendrein kann man entweder proggen oder die Einladung für die Mitgliederversammlung schreiben, aber beides parallel wird schwierig. Also auch in der Hinsicht wieder: Zu viele Aufgaben in Personalunion sind irgendwann schädlich.
Wie auch immer Satzung und Strukturen usw. am Ende ausgearbeitet werden: Vielleicht findet das ja noch jemand sinnvoll und berücksichtigt das irgendwie.
Bautram, hör doch bitte auf jetzt direkt wieder den Reichsbedenkenträger zu spielen und vor Sachen zu "warnen", von denen du maximal rudimentär Ahnung hast (Vereinsgründung). Bevor die Zukunft von GN um Xpender nicht geklärt ist, ist eh alles offen und erst danach lassen sich solche Dinge regeln. Auch, dass du dich jetzt hier wieder in erster Reihe positionieren willst, bei der Gründung eines Vereines zum Erhalt von GN ist doch beim besten Willen nicht förderlich. Zur Erinnerung: x Leute sagen "nur ohne Bautram" - die Gründe sind dir bekannt.

Jetzt mach doch erstmal das, was alleine du tun kannst: Kontakt mit xpender herstellen - nicht mit dir als Moderator oder Mittelsmann - sondern direkt! Und danach kann man sich unterhalten, in welcher Form du weiterhin deinen Teil beitragen kannst oder nicht.

worp1900
Fregattenkapitän
Beiträge: 68
Registriert: 11 Feb 2020, 14:32
Allianz: Uhrwerk

Re: GN Verein

Beitrag von worp1900 » 08 Jul 2020, 14:43

Lasst uns nicht vergessen, dass grundsätzlich erstmal jeder im Verein Mitglied werden darf der den Jahresbeitrag bezahlt. Ob es dafür zusätzliche Requirements gibt legt letztlich dann erst die Satzung fest.

Der Vorstand wird gewählt und der kümmert sich dann um alles weitere entsprechend der Satzung.

Bis zur Definition einer Satzung können wir uns also mit allem was Mitglieder betrifft und die Formen in welchen dann gearbeitet wird zurücklegen und entspannen.

Einstweilen lassen wir mal Bautram machen mit xpender in Kontakt zu treten und schauen weiter =) Vllt erübrigt sich dann auch alles schon xD

Komposthaufen hat geschrieben:
08 Jul 2020, 10:30
Ich biete mich auch an im Falle der Vereinsgründung mit steuerlichem Rat zu helfen, wenn Fragen auftauchen.
Oh ja Klasse! Top Sache :)

Hier kommen immer mehr Kompetenzen zusammen, ich finds sehr geil!

Benutzeravatar
Alex
Fregattenkapitän
Beiträge: 71
Registriert: 13 Aug 2015, 23:50
Allianz: Uhrwerk

Re: GN Verein

Beitrag von Alex » 08 Jul 2020, 20:43

Ich denke um als "Verein" vom ideellen Gedanken hin zum wirtschaftlichen zu gehen sollte die vereinsähnliche eingetragen Genossenschaft gegründet werden. Dort ist es einfacher mit finanziellen Mitteln etwas zu organisieren.

Sollte nur die finanzielle Unterstützung GN's im Raum stehen ist ein einfacher Förderverein die Lösung. Da ist allerdings kein oder wenig Wechsel in der jetzigen Hierarchie möglich.

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2190
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: GN Verein

Beitrag von Bautram » 08 Jul 2020, 21:39

Bassbrocken hat geschrieben:
08 Jul 2020, 12:31
Bautram, hör doch bitte auf jetzt direkt wieder den Reichsbedenkenträger zu spielen und vor Sachen zu "warnen", von denen du maximal rudimentär Ahnung hast (Vereinsgründung).
Ich habe mich in den letzten Jahren 2 oder 3 mal in Bezug auf GN mit diesem Thema befasst und immer wieder habe ich Satzungen gesehen, die eben teils deutlich darüber hinaus gingen zu sagen "der Verein bezahlt die Rechnungen für den Betrieb von GN über Spendengelder und wenn noch was übrig ist, kauft man dem Team ne Kiste Bier". Ich halte das nicht für einen Zufall. Wenn es hier Personen gibt, die jährlich 3 Vereine gründen und mit den zuständigen Leuten bei ihrem Amtsgericht jede Woche am Stammtisch sitzen, dürfen die uns (und mich) natürlich eines Besseren belehren. Bis dahin bleibe ich bei dem Hinweis, dass das relevant sein könnte.
Bassbrocken hat geschrieben:
08 Jul 2020, 12:31
Bevor die Zukunft von GN um Xpender nicht geklärt ist, ist eh alles offen und erst danach lassen sich solche Dinge regeln. Auch, dass du dich jetzt hier wieder in erster Reihe positionieren willst, bei der Gründung eines Vereines zum Erhalt von GN ist doch beim besten Willen nicht förderlich. Zur Erinnerung: x Leute sagen "nur ohne Bautram" - die Gründe sind dir bekannt.
Lies dir meinen Beitrag noch mal durch. Ich habe mich weder um einen Vorstandsposten beworben, noch als Kassenprüfer oder für sonst irgendein Amt. Ich muss da nicht in der vordersten Reihe mitmischen, zumal ich mich - wenn überhaupt - eher im Tagesgeschäft (also im GN-Team) sehe und aus Erfahrung kein Fan von Ämterhäufung bin und gerne einige Ämter abgeben würde.
Wie dir darüber hinaus aber vielleicht auch noch aufgefallen ist: Aktuell gibt es auf der Liste 4 Personen, die zumindest mal Interesse an der Vereinsgründung geäußert haben. Gebraucht werden aber mindestens 7. Ob diese 4 immer noch an Bord sind, wenn erst mal alle Details geklärt sind, wenn dann vielleicht tatsächlich Kosten anfallen etc, das weiß jetzt noch keiner. Also sorry, aber es sieht so aus, als würden die "x Leute" hier irgendwie auf sich warten lassen. Und (nicht nur) für diesen Fall bin ich bereit, zu helfen.

Und da es hier ja schon zu Diskussionsbedürfnissen kommt, noch bevor hier auch nur irgendwas in trockenen Tüchern ist, direkt noch ein Vorschlag: Satzung/Organisationsstruktur/Plan/wasauchimmer sollte auf jeden Fall irgendwas zum Thema Konfliktlösung/Entscheidungsfindung bereithalten.
Bassbrocken hat geschrieben:
08 Jul 2020, 12:31
Jetzt mach doch erstmal das, was alleine du tun kannst: Kontakt mit xpender herstellen - nicht mit dir als Moderator oder Mittelsmann - sondern direkt! Und danach kann man sich unterhalten, in welcher Form du weiterhin deinen Teil beitragen kannst oder nicht.
Es mag dich überraschen, aber ich kann xpender nicht zwingen, mit irgendwem von euch direkt zu reden. Ich kann ihn auch nicht zwingen, mir Antworten zu geben auf Fragen, die ich ihm stellvertretend für euch stelle. Oft genug bin ich sogar froh, wenn er überhaupt zeitnah reagiert.
In der Zwischenzeit ist es viel sinnvoller, sich mit den anstehenden Fragen zu befassen - damit diese Dinge erledigt/geklärt sind, wenn man sie ggfs. braucht.
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

Bassbrocken
Jägerpilot
Beiträge: 17
Registriert: 20 Nov 2012, 00:12

Re: GN Verein

Beitrag von Bassbrocken » 09 Jul 2020, 10:56

Bautram hat geschrieben: Wie dir darüber hinaus aber vielleicht auch noch aufgefallen ist: Aktuell gibt es auf der Liste 4 Personen, die zumindest mal Interesse an der Vereinsgründung geäußert haben. Gebraucht werden aber mindestens 7. Ob diese 4 immer noch an Bord sind, wenn erst mal alle Details geklärt sind, wenn dann vielleicht tatsächlich Kosten anfallen etc, das weiß jetzt noch keiner. Also sorry, aber es sieht so aus, als würden die "x Leute" hier irgendwie auf sich warten lassen. Und (nicht nur) für diesen Fall bin ich bereit, zu helfen.
Ich garantiere dir, dass sobald die Situation geklärt ist und wirklich Licht am Tunnel auftaucht, wir ohne Probleme 10+ Leute zusammen bekommen. Es haben nur einfach viele keinen Nerv mehr sich hier an den endlosen Diskussionen über ungelegte Eier zu beteiligen, die schon seit Jahren ohne Ergebnis stattfindet.
Bautram hat geschrieben: Es mag dich überraschen, aber ich kann xpender nicht zwingen, mit irgendwem von euch direkt zu reden. Ich kann ihn auch nicht zwingen, mir Antworten zu geben auf Fragen, die ich ihm stellvertretend für euch stelle. Oft genug bin ich sogar froh, wenn er überhaupt zeitnah reagiert.
Nochmal: du sollst nicht stellvertretend Fragen für "uns" stellen, sondern einen direkten Kontakt herstellen. Wenn xpender sich dem komplett verweigert, hat alles Weitere eh keinen Sinn

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2190
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: GN Verein

Beitrag von Bautram » 09 Jul 2020, 20:58

Niemand muss sich endlosen Diskussionen hingeben. Es würde reichen, wenn diese 10+ Personen einfach ein kurzes "bin dabei" hier hinterlassen.
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

Komposthaufen
Jägerpilot
Beiträge: 48
Registriert: 20 Jun 2017, 14:29

Re: GN Verein

Beitrag von Komposthaufen » 09 Jul 2020, 22:40

Das Problem ist, dass Du direkt jeden Thread zumüllst :D Da findet sich keiner mehr zurecht.

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2190
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: GN Verein

Beitrag von Bautram » 10 Jul 2020, 09:01

Ausgangspost lesen und ein kurzes "bin dabei" würde dennoch reichen. Sowohl worp als auch vstx haben sich ja durchaus die Mühe gemacht, dort alles Wesentliche zusammenzufassen ;)
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

cranK
Jägerpilot
Beiträge: 46
Registriert: 27 Nov 2012, 17:53
Wohnort: Hamburg

Re: GN Verein

Beitrag von cranK » 10 Jul 2020, 10:09

Als Gründungsmitglieder* sind interessiert: worp1900, Alex, Komposthaufen, Bassbrocken
Als normale Mitglieder** sind interessiert: Carpenter, cranK, hellikopter

Ich habe mal alle bisherigen Wortmeldungen zusammengefasst.
7 Mitglieder komplett. Geht los! :)
Hi my name is stereo Mike

worp1900
Fregattenkapitän
Beiträge: 68
Registriert: 11 Feb 2020, 14:32
Allianz: Uhrwerk

Re: GN Verein

Beitrag von worp1900 » 10 Jul 2020, 10:59

cranK hat geschrieben:
10 Jul 2020, 10:09
Als Gründungsmitglieder* sind interessiert: worp1900, Alex, Komposthaufen, Bassbrocken
Als normale Mitglieder** sind interessiert: Carpenter, cranK, hellikopter

Ich habe mal alle bisherigen Wortmeldungen zusammengefasst.
7 Mitglieder komplett. Geht los! :)
Ja sieht doch sexy aus!

Da das ganze einiges an Aufwand ist würde ich jetzt Bautrams Gespräch mit xpender abwarten und schauen ob xpender abgeben möchte bevor ich da loslege. Aber da ist doch schon einiges zusammen gekommen =)
Wenn xpender sich meldet sieht er zumindest in welche Richtung es geht und dann sehen wir weiter welche Anpassungen evtl. noch notwendig wären.

Carpenter
Fregattenkapitän
Beiträge: 97
Registriert: 03 Jan 2018, 00:28

Re: GN Verein

Beitrag von Carpenter » 10 Jul 2020, 11:04

.
Carpenter hat geschrieben: Sollten zwei oder mehr Meten gegen eine vorgehen, wird KiBO der unterlegenen Meta beistehen.
Egal ob Freund, Feind oder Chiller. Egal ob beabsichtigt oder nicht. Egal ob offensiv oder defensiv.

cranK
Jägerpilot
Beiträge: 46
Registriert: 27 Nov 2012, 17:53
Wohnort: Hamburg

Re: GN Verein

Beitrag von cranK » 10 Jul 2020, 13:36

worp1900 hat geschrieben:
10 Jul 2020, 10:59
cranK hat geschrieben:
10 Jul 2020, 10:09
Als Gründungsmitglieder* sind interessiert: worp1900, Alex, Komposthaufen, Bassbrocken
Als normale Mitglieder** sind interessiert: Carpenter, cranK, hellikopter

Ich habe mal alle bisherigen Wortmeldungen zusammengefasst.
7 Mitglieder komplett. Geht los! :)
Ja sieht doch sexy aus!

Da das ganze einiges an Aufwand ist würde ich jetzt Bautrams Gespräch mit xpender abwarten und schauen ob xpender abgeben möchte bevor ich da loslege. Aber da ist doch schon einiges zusammen gekommen =)
Wenn xpender sich meldet sieht er zumindest in welche Richtung es geht und dann sehen wir weiter welche Anpassungen evtl. noch notwendig wären.
So machen wir das!
Hi my name is stereo Mike

Antworten