Final Boarding Call... Maybe...

Alles rund um Galaxy Network.

Moderator: Laran

Gesperrt
Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2190
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von Bautram » 25 Jun 2020, 09:06

Kurzfassung mit reißerischem Aufmacher: Meldet euch fürs Team oder GN wird vielleicht bald abgestellt.

Langfassung:

Die letzten Jahre waren anstrengend. Auch wenn der eine oder andere es nicht wahrhaben will, ich habe unzählige Stunden in GN gesteckt.
Auch wenn viele es anders sehen, der Grund dafür war immer, dass ich GN am Leben halten wollte, damit andere den selben Spaß haben können, den ich über lange Zeit hatte. Und im Optimalfall wollte ich GN für ALLE User - und nicht nur einzelne Gruppen - spielbar halten und vielleicht sogar noch etwas verbessern.

Lange Zeit war ich Teil eines mal mehr und mal weniger großen und auch mal mehr und mal weniger aktiven Teams. Luft nach oben wäre immer gewesen, das Team hätte immer noch größer oder aktiver sein können, hier und da noch mehr machen können, dort noch schneller reagieren usw. Natürlich hat das Team auch mal Fehler gemacht. Und auch im Team lief untereinander nun wirklich nicht immer alles glatt. Realistisch betrachtet gibt es seit ein paar Monaten (vielleicht auch schon länger) aber kein Team mehr.

Auf dem Papier besteht das Team aktuell aus 5 Personen. In Realität sieht es so aus, dass eigentlich jedes andere Teammitglied weitgehend mit RL beschäftigt war, ist und/oder künftig sein wird. Umzüge, Hochzeiten, Jobs und Jobwechsel, RL-Ehrenämter, Nachwuchs,...alles wichtiger als GN.
Während ich es zwar bisher geschafft habe, trotzdem an GN rumzubasteln, so wurde aus einem Team letztlich trotz aller Aufrufe und trotz aller Bemühungen eine gefühlte Ein-Mann-Armee mit bestenfalls gelegentlichem Nachschub und Anfeuerung von der Seitenlinie. Darauf habe ich keine Lust mehr, es macht auf Dauer keinen Spaß, es kostet unheimlich Energie, es ist nicht gut für GN und ich habe selbst auch nicht dauerhaft die Zeit dafür, das noch länger so ähnlich durchzuziehen.

Tja... und daher geht es so nicht weiter. Findet sich in den nächsten Wochen keine Gruppe an Usern, die aktiv beim Betrieb hilft, werde ich meine Bemühungen zum Ende der Runde komplett einstellen. Das ist kein Scherz, keine Übung, keine leere Drohung. Dann hat GN niemanden mehr, der sich noch halbwegs verlässlich um irgendwas kümmert und der weiß, wie alles funktioniert und auch noch die nötigen Zugriffsrechte hat:
Multihunting, Facebookseite, Forenuser freischalten, Support, Ingamenews, Adventskalender/Osterexensuche, Programmierung und Tests, Terminplanung und Koordinierung. Und wahrscheinlich noch 5 Sachen, die ich jetzt vergessen habe. Das jetzige Team wäre, selbst wenn es Zeit und Lust hätte, derzeit sehr wahrscheinlich nicht in der Lage, GN auch nur ansatzweise auf dem zuletzt gewohnten und eigentlich eh schon zu niedrigen Niveau zu betreiben bzw. zu betreuen.

Und dann gibts da noch die andere Seite. Die von xpender. Niemand muss mir glauben. Ich hatte immer mal wieder Kontakt zu ihm, wenn es irgendwas zu tun gab, was das Team selbst nicht konnte. Rundenstarts zum Beispiel. Und er hat mir schon vor langer Zeit gesagt, er hätte GN längst abgeschaltet, wenn es nicht jemanden wie mich gäbe, der sich um "Alles" kümmert. Und er hat mir vor gar nicht so langer Zeit noch einmal gesagt, dass ihm eigentlich gar nichts mehr an GN liegt. Es ist offenbar pures Glück und Sentimentalität und vielleicht auch Dankbarkeit gegenüber allem, was das Team in den letzten Jahren so geleistet hat, dass GN noch läuft.
Ich will niemandem drohen, ich will niemandem Angst machen, aber jeder sollte mal darüber nachdenken, wie die Chancen wohl für einen weiteren Betrieb von GN stehen, falls sich niemand findet, der hilft.


Helft jetzt! Meldet euch! Das ist vielleicht eure letzte Chance, das Ruder doch noch ein Stück weit herumzureißen, ansonsten steuert GN demnächst in eine ungewisse Zukunft und vielleicht auch seinem tatsächlichen Ende entgegen.
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

Sweeper
Kommodore
Beiträge: 325
Registriert: 23 Nov 2012, 15:00

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von Sweeper » 25 Jun 2020, 09:57

Hallo Bautram,

Gib einfach Laran oder irgendwem anders aus dem Team alle nötigen Rechte und Zugangsdaten und dank ab. Sobald du weg bist wird sich das Problem lösen und mit dem Rest kommen wir schon klar.

Falls das von xpender stimmt und du nochmal mit ihm sprichst, dann sag ihm doch bitte er soll eines der zahlreichen, seriösen Kaufangebote aus der Community annehmen, anstatt sie zu ignorieren.

Ich für meinen Teil kann nur sagen, ich sehe GN lieber sterben als mit dir zusammenzuarbeiten und mit der Einstellung bin ich nicht allein.

Viel Glück

PS: Das ist nicht gegen dich als Person gerichtet, aber ich halte eine Zusammenarbeit mit dir aufgrund deiner Vergangenheit in dieser Community für unmöglich.

Carpenter
Fregattenkapitän
Beiträge: 97
Registriert: 03 Jan 2018, 00:28

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von Carpenter » 25 Jun 2020, 10:26

Hi,

also ich Spiele kein GN mehr, aber am Leben erhalten möchte ich es trotzdem. Vielleicht auch daran rum basteln.
Ich wurde von ehemaligen Gala Kollegen auf den Thead aufmerksam gemacht.

Schlag ihm doch Mal vor GN in meine Hände zu legen und uns ggf. Mal einen Preis zu nennen.
Dann würde ich einsteigen und wäre bereit hier aus eigener Tasche zu investieren.

Alle im Team sind dann auch herzlichst eingeladen weiterhin im Team zu bleiben.
Ohne ein Team und vor allem deine Erfahrung würde sowieso nichts funktionieren. Win Win.

Anders als bei dir antwortet Xpender niemandem und daraus schlussfolgerten wir, dass er am Verkauf nicht interessiert ist.
Es sind jetzt mir neue Infos das er gar nicht so sehr an dem Spiel hängt.

Vielleicht will er es auch lieber abschalten als das er es verkauft?
Das würde ich schade finden, aber könnte auch damit leben.

Viele Grüße
Carpenter
Zuletzt geändert von Carpenter am 25 Jun 2020, 10:57, insgesamt 4-mal geändert.
Carpenter hat geschrieben: Sollten zwei oder mehr Meten gegen eine vorgehen, wird KiBO der unterlegenen Meta beistehen.
Egal ob Freund, Feind oder Chiller. Egal ob beabsichtigt oder nicht. Egal ob offensiv oder defensiv.

worp1900
Fregattenkapitän
Beiträge: 68
Registriert: 11 Feb 2020, 14:32
Allianz: Uhrwerk

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von worp1900 » 25 Jun 2020, 11:39

Wir haben seit ein paar Wochen bereits ein Kaufangebot an xpender geschickt.

Per Email an Playsics. Natürlich nichts zurückgehört.

Von daher würde ich auch dafür plädieren das Game zu verkaufen und in Community Hand zu geben. Dann kann man einen Verein gründen und GN als Community Projekt weiterbetreiben.

breiti
Fregattenkapitän
Beiträge: 69
Registriert: 22 Nov 2012, 22:41
Allianz: n1ghtcrawlerz
Wohnort: Aachen

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von breiti » 25 Jun 2020, 12:28

Sweeper hat geschrieben:
25 Jun 2020, 09:57
Hallo Bautram,

Gib einfach Laran oder irgendwem anders aus dem Team alle nötigen Rechte und Zugangsdaten und dank ab. Sobald du weg bist wird sich das Problem lösen und mit dem Rest kommen wir schon klar.

Falls das von xpender stimmt und du nochmal mit ihm sprichst, dann sag ihm doch bitte er soll eines der zahlreichen, seriösen Kaufangebote aus der Community annehmen, anstatt sie zu ignorieren.

Ich für meinen Teil kann nur sagen, ich sehe GN lieber sterben als mit dir zusammenzuarbeiten und mit der Einstellung bin ich nicht allein.

Viel Glück

PS: Das ist nicht gegen dich als Person gerichtet, aber ich halte eine Zusammenarbeit mit dir aufgrund deiner Vergangenheit in dieser Community für unmöglich.
Da ja wieder Forumposts gelöscht werden, welche eine Meinung - auf absolut nicht beleidigende Art und Weise - beinhaltet, noch einmal. Bautram gefällt die Meinung scheinbar nicht und er selektiert wieder Beiträge, welche nach seiner Auffassung bleiben dürfen.

Jetzt zum eigentlichen Ursprünglichen Post:
Dem Post von Seeeper ist nicht hinzu zu fügen.
Zuletzt geändert von Bautram am 25 Jun 2020, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Vergleiche mit unliebsamen Politikern sind hier fehl am Platze

worp1900
Fregattenkapitän
Beiträge: 68
Registriert: 11 Feb 2020, 14:32
Allianz: Uhrwerk

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von worp1900 » 25 Jun 2020, 13:28

Einstweilen mal bitte alle Hinweise einstellen dass man im Team nicht arbeiten könne wegen egal welcher Person.

Momentan kommen wir nur über Bautram einigermaßen an xpender ran. Hoffen wir also auf Bautrams Kooperation uns mit xpender in Kontakt zu bringen :)

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2190
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von Bautram » 25 Jun 2020, 20:39

Sweeper hat geschrieben:
25 Jun 2020, 09:57
Hallo Bautram,

Gib einfach Laran oder irgendwem anders aus dem Team alle nötigen Rechte und Zugangsdaten und dank ab. Sobald du weg bist wird sich das Problem lösen und mit dem Rest kommen wir schon klar.
Hallo Sweeper,

falls du aufmerksam gelesen hast, ist dir sicherlich bewusst, dass genau das nicht funktioniert. Auch, wenn ich dem gesamten Team einfach so alle meine Rechte und Zugangsdaten geben KÖNNTE, würde trotzdem die Zeit, die Lust oder das Know-How fehlen.. teils auch mehreres davon in Kombination. Wenn es anders wäre, gäbe es diesen Thread nicht.
Sweeper hat geschrieben:
25 Jun 2020, 09:57
Falls das von xpender stimmt und du nochmal mit ihm sprichst, dann sag ihm doch bitte er soll eines der zahlreichen, seriösen Kaufangebote aus der Community annehmen, anstatt sie zu ignorieren.
Ich habe absolut keinen Grund zu lügen, etwas zu beschönigen oder zu dramatisieren. Was ich gesagt habe ist Fakt. Mehr dazu weiter unten.

Carpenter hat geschrieben:
25 Jun 2020, 10:26
Schlag ihm doch Mal vor GN in meine Hände zu legen und uns ggf. Mal einen Preis zu nennen. Dann würde ich einsteigen und wäre bereit hier aus eigener Tasche zu investieren.
Ich habe xpender aus reiner Neugier vor ein paar Wochen erst gefragt, was eigentlich mit den ganzen Kaufangeboten passieren würde, von denen die Community behauptet, dass sie sie gemacht hätte.
Seine Antwort darauf war sinngemäß, dass nicht ein einziges für ihn interessant gewesen wäre. Finanziell lag da wohl jeder (deutlich) unter seiner Vorstellung. Wie seriös und ernsthaft diese Angebote waren und wie hoch sie lagen, das weiß ich nicht. Ob die Interessenten fachlich und menschlich ausreichend qualifiziert gewesen wären vermag ich nicht zu beurteilen und alles darüber hinaus ist reine Spekulation. Ich kann nur annehmen, dass xpender sich eben nicht die Mühe macht, auf ein für ihn uninteressantes Angebot in irgendeiner Form zu reagieren.

Er hat darüber hinaus aber auch noch folgendes gesagt: In Anbetracht der Arbeit und Zeit, die ich (und das Team) in der Vergangenheit investiert haben, würde er GN unter Umständen sogar lieber an mich verschenken, als eins der bisherigen Angebote anzunehmen.

In wieweit sich diese Einstellung verändern würde, falls ich ihm mitteile, dass ich für GN nicht mehr zur Verfügung stehe, wäre ebenfalls wieder Spekulation.
Carpenter hat geschrieben:
25 Jun 2020, 10:26
Alle im Team sind dann auch herzlichst eingeladen weiterhin im Team zu bleiben. Ohne ein Team und vor allem deine Erfahrung würde sowieso nichts funktionieren. Win Win.
Auch ich hänge sehr an GN. Ich habe mein halbes Leben lang Jahr für Jahr in verschiedenster Weise unzählige Stunden damit verbracht. Ich würde (fast) nichts lieber tun als weiter am Erhalt von GN zu arbeiten. Aber wir sind halt an einem Punkt, wo ich sagen muss: Ich bin quasi alleine und für mich alleine wird es zu viel. Wenn ich nicht ernsthafte Unterstützung bekomme, muss ich aufhören und ab dann kann alles Mögliche passieren.

Auch innerhalb des Teams gibt/gab es Personen, die meine Mitarbeit an GN aufgrund meiner Erfahrung und Kenntnisse rund um GN für wirklich wichtig erachten. Wenn sie das ernst mein(t)en, würde ich mich freuen, wenn sie hier oder an anderen Stellen auch mal positiv Stellung beziehen und nicht nur Spielern wie Sweeper das Feld überlassen. Aber ich zwinge/dränge niemanden (mehr).
Carpenter hat geschrieben:
25 Jun 2020, 10:26
Vielleicht will er es auch lieber abschalten als das er es verkauft? Das würde ich schade finden, aber könnte auch damit leben.
Auch das wäre wieder Spekulation. Aktuell ist es halt so, dass xpender eigentlich keine Lust mehr hat. Aber er lässts wahrscheinlich laufen, weil ich mich kümmere und ihm fast alles abnehme. Kann sein, dass er abschaltet, wenn ich mich nicht mehr kümmere. Kann aber auch sein, dass er abschaltet, selbst wenn ich mich weiterhin kümmern würde. Kann aber auch sein, dass er dann doch noch mal über einen Verkauf nachdenkt, wenn ich aufhöre. Kann aber genau so sein, dass der neue Betreiber dann ein Griff ins Klo ist.. mit Betreiberwechseln hat GN ja nun wirklich keine guten Erfahrungen ;) .. könnte aber ebenso sein, dass xpender jetzt mit einer Vielzahl an Anfragen zugespammt wird und genervt einfach alles abschaltet und ignoriert. Wie gesagt, alles Spekulation. Und nein, ich weiß nicht, wie viel er für GN haben will und ab wann es für ihn interessant wäre.

Dieser Thread ist dazu da, erst einmal offen und ehrlich die Situation darzulegen. Ich weiß nicht, was passiert. Aber das Beste, was aus meiner Sicht passieren könnte, wäre folgendes:

Es findet sich endlich ein aktives und motiviertes Team, das kurzfristig den Betrieb mit mir sichert und sich einarbeitet. Mittelfristig wird GN so umgebaut und Strukturen geschaffen, dass eine Übernahme und der Betrieb in Eigenregie realistisch möglich ist und das wird dann langfristig in die Tat umgesetzt.

Ich würde dabei gerne helfen, wenn man mich lässt und wir uns da irgendwie einig werden - wer auch immer "wir" dann sein mag. Oder man entschließt sich eben, es ohne mich zu versuchen. Viel Glück dabei.

breiti hat geschrieben:
25 Jun 2020, 12:28
Da ja wieder Forumposts gelöscht werden, welche eine Meinung - auf absolut nicht beleidigende Art und Weise - beinhaltet, noch einmal. Bautram gefällt die Meinung scheinbar nicht und er selektiert wieder Beiträge, welche nach seiner Auffassung bleiben dürfen.

Jetzt zum eigentlichen Ursprünglichen Post:
Dem Post von Seeeper ist nicht hinzu zu fügen.
Breiti, es steht jedem frei, seine Meinung zu äußern. Aber diesem Thread - und GN erst recht! - ist nicht geholfen, wenn jeder zweite Beitrag nur einen anderen Beitrag zitiert und ein +1 dran hängt. Die Meinung über mich ist bekannt und nichts Neues und wer sie trotzdem wiederholen will, darf sie gerne in anderen Threads kundtun, aber rumgespamme ist an dieser Stelle in keinster Weise förderlich und wird auch in den nächsten Tagen nicht geduldet werden. Es geht hier weder darum, dass ich Lobeshymnen erwarte oder dass man darum betteln soll, dass ich bleibe. Ebenso wenig will ich Spieler unterdrücken, die mein Verschwinden befürworten würden.
Wie oben schon erwähnt geht es hier darum, dass ich mitteilen wollte, wie der Stand der Dinge ist und was sich daraus eventuell für Konsequenzen ergeben könnten. Und ich möchte der Community die Chance geben, Lösungen zu diskutieren. "+1 Posts" oder Vergleichbares nutzen da niemandem. Also spart sie euch, sie kommen eh weg... kosten mich aber nur Zeit, die ich eh schon nicht habe..
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

Maraszha
Rekrut
Beiträge: 3
Registriert: 25 Jun 2020, 20:03

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von Maraszha » 25 Jun 2020, 21:09

Was wäre denn für xpender ein interessantes Angebot?
Wenn er es denn "verkaufen" wollen würde, müsste er ja u.a. einen Preis im Sinn haben, wo er sagen kann das es passt.
Aber bei solchen Sachen, finde ich, müsste er ja selbst in Erscheinung treten.
Zuletzt geändert von Maraszha am 25 Jun 2020, 21:19, insgesamt 1-mal geändert.

[468]buddah
Jägerpilot
Beiträge: 27
Registriert: 24 Okt 2018, 08:09
Allianz: n1c

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von [468]buddah » 25 Jun 2020, 21:26

Hallo zusammen,

Facts
Keine Ahnung, was für ein Kaufangebot an xpender ging, aber Fakt ist - Die IP "Galaxy-Network" ist leider nichts mehr Wert.
Die Nutzerzahlen sind im Keller.
Das Spiel ist absolut veraltet.
Es generiert keinen Umsatz.
Es verursacht nur Kosten.

These1
xpender bekommt irgendwie die IP an ein Unternehmen zu seinem Wunschpreis verkauft.
Das Unternehmen müsste einen höherstelligen Bereich investieren und das Spiel würde für Android und iOS verfürgbar werden. Vermutlich würde nur noch der Name an GN erinnern und das freemium-Modell würde eine neue Art von Nutzer schaffen - da wir alle das wohl nicht mehr zocken würden.

These2
Irgendwie schafft es das Spiel in der Community am leben zu bleiben - sei es dass xpender das Spiel an einen GN-Verein für 1,-€ vermacht oder dergleichen.
Hier wäre die Chance wohl eher gegeben als jetzt, dass sich das Spiel weiterentwickeln kann.
Aber ob dies überhaupt jemand möchte ist die Frage.

Fazit
Natürlich ist es toll, dass xpender die Serverkosten aktuell trägt und die letzten Jahre getragen hat. Aber viel mehr Motivation scheint bei ihm nicht vorhanden zu sein.
GN ist ein Hobbyprojekt, welches eigentlich ein Recht auf sein Nischendasein hat.
Doch man kann sich auch Ablöse-Beträge der IP-Rechte in einem höherstelligem Bereich abschmieren - dafür hat man das Spiel zu sehr den Bach runter laufen lassen.
Ergo wird GN nach meiner Einschätzung vermutlich in den Offline-Modus wechseln.
<@Bau*r*m> <[468]Buddah> Wenn Ally A der Ally B notdeff gibt, muss diese nicht zurückgezahlt werden? <- wenn beide in der selben meta sind und es sich sichtbar um notdeff handelt.

vstx
Fregattenkapitän
Beiträge: 89
Registriert: 25 Jan 2019, 15:31
Allianz: Schatten

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von vstx » 25 Jun 2020, 22:31

Es gibt doch einen recht offensichtlichen Konsens:
Alle, die bisher gesagt haben "Ich würde, aber will nicht Bautram" können sich ja mal zusammenraufen und gucken, ob alle notwendigen Skills in der Theorie auf den Tisch kommen.

Wenn das dann ein Kreis ist, der trotz diverser Fehden miteinander kann und will, was spricht gegen eine Übergabe des operativen Geschäfts?
Bautram könnte ja das letzte Bindeglied zu unserer Galaxis für Dr. Manhatt… xpender bleiben und kriegt von ihm die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass hier kein Unfug geschieht. Quasi Bautram, Hüter des Killswitches.
Wenn Bautram eh aufhören würde, wenn sich keiner findet, ist es ja auch kein großes Problem, sich zurückzuziehen wenn sich Leute gefunden haben und eingearbeitet wurden. Oder die Leute im Team, die seine Erfahrung und Wissen schätzen, binden ihn als "Support" mit ein, ohne dass er aktiv im Team auftritt und es wieder für Unruhe sorgt.

Jetzt wäre der Moment für die "Anti-Bautrams", die Hosen runterzulassen und zu zeigen, wieviel wirklich hinter "Ich würde ja, aber …" steckt.
Und ich glaube hier geht's weniger um Freischaltung/Moderation im Forum als um wirkliche Programmierer/Grafiker, Supporter mit Ahnung, Leute mit sinnvollen Ideen.

Und sollte man hier wirklich irgendwie die Kurve kriegen, kann man ja auch schauen ob man ein vernünftiges Angebot an xpender per Sammlung aufsetzt. Weiß jetzt nicht, ob hier Spaßnasen einfach mal 500 Euro in den Raum gestellt haben, oder ob tatsächlich mal Beträge um die 7-10.000 aufgerufen wurden, so wie es damals ja aus dem Bigpoint-Verkauf kolportiert wurde.

Ja, ich könnte jetzt sagen "Userfreischaltung im Forum krieg ich hin, bin im Boot". Das möchte ich aber an dem Punkt noch nicht, weil ich gerne sehen würde, was denn aus dem Team "Anti-Bautram" kommt.

rixor
Fregattenkapitän
Beiträge: 83
Registriert: 20 Nov 2012, 15:17
Wohnort: Gala 222

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von rixor » 25 Jun 2020, 22:36

Moin Gemeinde,
ich bin jetzt seit 13 Jahren in GN, meine aktiven Zeiten sind lange vorbei.
Es wäre schade, wenn GN abgeschaltet würde, aber ich glaube auch, dass GN einiges an Arbeit macht.
Also erstmal Danke an Bauti für das jahrelange Aufrecht erhalten von GN.
Selbst wenn sich wieder mehr Leute finden zum Helfen, wird sich die Spielerzahl weiter verringern.
Denkt an die guten, anstrengenden Zeiten, die wir miteinander oder gegeneinander hatten.
An einen reallen wirtschaftlichen Wert von GN glaube ich nicht, die Zeit dafür liegt lange zurück.
Gn hat nur noch einen sentimentalen Wert ...
Aber ohne eine handvoll Exxen ist das Leben weniger schön ...

LG
R.I.X.O.R

iCe
Fregattenkapitän
Beiträge: 92
Registriert: 03 Jan 2017, 14:12

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von iCe » 25 Jun 2020, 22:40

Ich versteh die Gesamtsituation nicht. Das GN derzeit überhaupt irgendwo weiterläuft auf nem Server von Xpender/Playsics oder wie er jetzt auch immer heist, hat nicht mehr als sentimentale Gründe. Wie bereits gesagt wurde, handelt es sich bei dem Spiel um nix anderes als eigentlich bereits toten Patienten, dessen Gehirnfunktionen mehr schlecht als Recht am laufen gehalten werden mit und von einem Pfleger mit dem Namen Bautram den eigentlich keiner leiden kann. (Warum auch immer, ich bin glaube inzwischen wieder zu lang raus und fand die Vergangenheit in GN zu unwichtig als das ich mir diese Details gemerkt habe.)

Jetzt hat Bautram keine Lust mehr. Das verstehe ich, ist aber auch lange überfällig.

Wenn Xpender GN nicht rausrücken möchte und auch nicht auf Angebote eingeht die er bereits bekommen hat und wohl dann auch mehr als den obligatorischen Euro, dann seh ich da persönlich auch keine Hoffnung drin, da er es dann wohl einfach nicht rausgeben möchte. Vielleicht gefällt ihm die Situation ja, da er quasi so etwas wie der Gott ist der jeden Tag sagen kann, es reicht, ich zieh den Stecker und wir sollten ihm deswegen alle huldigen. Dafür isser aber selber zu inaktiv im Forum oder im Game überhaupt als das, man das irgendwie nachvollziehen könnte.

Welche Situation haben wir also?

Xpender redet anscheinend nur mit Bautram, mit Bautram mag niemand arbeiten, daher geht auch so gut wie keiner ins Team und Bautram hat nun keine Lust mehr, wird aber irgendwo doch benötigt um das am laufen zu halten. Zumindest mach es den Anschein.

Daher: @Bautram dank einfach ab, übertrag die Rechte irgendwem anders im Team und wenn Xpender dann niemand mehr hat der mit ihm Kontakt hält muss er sich jemand neuen suchen oder das abstellen. Da er selber wohl nicht verkaufen möchte, seh ich sonnst nicht viele Möglichkeiten. Ansonsten ist der Post wieder, nichts anderes als das Gewäsch der Runden davor, das du eigentlich keine Lust mehr hast aber nur wegen dem Game und der Community das weiter betreibst.

Ash
Zerstörerkommandant
Beiträge: 116
Registriert: 16 Jun 2015, 19:41
Allianz: KiBO
Wohnort: Duisburg

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von Ash » 25 Jun 2020, 23:13

Danke für deine Bemühungen!
Dennoch würde ich persönlich aufgrund unterschiedlicher Auffassungen wohl lieber verzichten, das Team zu unterstützen.

Ein Kauf durch die Community ist m.E. das einzig Sinnvolle.
GN seit Runde 3.

Benutzeravatar
morphium
GN-Team
Beiträge: 2
Registriert: 05 Dez 2012, 14:34

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von morphium » 25 Jun 2020, 23:37

Ich würde technisch hosten/betreiben wenn gewünscht, für umme.

Carpenter
Fregattenkapitän
Beiträge: 97
Registriert: 03 Jan 2018, 00:28

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von Carpenter » 26 Jun 2020, 00:01

Hi,

Es wäre schön, wenn er sich selbst Mal zu seinen Preisvorstellungen äußern würde.

Für mich steht fest, dass ich ein GN unter Bautraum oder Xpender nicht unterstützen würde.

Was die Zukunft bringt weiß ich nicht, aber ich bin gespannt.

Viele grüße
Carpenter
Carpenter hat geschrieben: Sollten zwei oder mehr Meten gegen eine vorgehen, wird KiBO der unterlegenen Meta beistehen.
Egal ob Freund, Feind oder Chiller. Egal ob beabsichtigt oder nicht. Egal ob offensiv oder defensiv.

KingBono
Rekrut
Beiträge: 1
Registriert: 02 Jan 2019, 14:29

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von KingBono » 26 Jun 2020, 00:16

N’Abend und die Runde.
Auch ich bin schon Ewigkeiten dabei, hatte allerdings von Runde 42 bis 54 eine Pause.
Mit erschrecken musste ich feststellen, wie weit GN heruntergefahren ist. Wenig User, wenig Aktivität etc.
Dennoch gehört GN mittlerweile zum Alltag, egal durch welche Lebenssituation ich Husche, GN gehört zu mir!

Aufgrund der Tatsache, dass sich Bauti mehr Unterstützung wünscht und ggf. die reissleine zieht, finde ich einige Antworten hier fehlplatziert. In der Vergangenheit sind Dinge vorgefallen, die dazu führen, dass sich wohl kein Team mehr finden wird ???
Wenn man aber weiß, dass sich kein Team finden wird, braucht Man bei solch einem Thema konstruktive Ideen, deshalb meine Idee:

Viel mehr sollte XPENDER seine Sicht der Dinge darstellen.
- wie lange und unter welche Voraussetzungen möchte er Betreiber sein ?
- wie hoch wäre die Ablösesumme für das Spiel ?
- welche Voraussetzungen wünscht er sich von dem neuen Betreiber ?

Diese Fragen interessieren die Community. Eine nicht Antwort, ist nicht zielführend.
Wir Spieler wünschen uns eine Antwort auf meine Fragen.
Und genau uns Spieler sollte man wertschätzen.
Denn -> #WirSindGN

worp1900
Fregattenkapitän
Beiträge: 68
Registriert: 11 Feb 2020, 14:32
Allianz: Uhrwerk

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von worp1900 » 26 Jun 2020, 00:21

Ich würde vstx in Teilen aufgreifen und aber vllt sagen: Es gibt einige die Bautram nicht im Team sehen wollen. Aber vor Allem gibt es mindestens genauso viele Stimmen die das Spiel bei einem anderen Besitzer sehen wollen würden. Ich lese hier hauptsächlich einen Wunsch nach Wechsel in der Führung.

Ich halte es noch nicht mal für abwegig das Bautram einen Platz in diesem Team haben kann/soll. Man braucht nicht davon ausgehen dass man die Software einfach vor die Haustür geschmissen kriegen würde und dann damit was anfangen kann.

Auf jeden Fall ist doch klar:
GN ist was für LIebhaber. Ein Kulturgut. Dass es mal Geld machen wird glaubt eig. keine von uns, aber wir sind uns alle sicher dass wir keine Fremium Hipster Zombies sind.
Sicher ist aber dass die Playerbase Mitbestimmungsoptionen haben will und die Zeit der Despoten und der Unerreichbaren Eigentümer vorbei sein soll. So zumindest empfinde ich es im Allgemeinen und fühle natürlich auch selbst klar so.

Also, und weil nach Lösungsvorschlägen gefragt wurde, ein eben solcher:
Wir brauchen ein Angebot für xpender. Wir müssen mit ihm darüber sprechen was seine Vorstellungen sind weil die Marke an sich und die Software nichts wert sind, er aber natürlich jahrelang die Kosten getragen hat. Es gibt einige hier die mit dem Herz dran hängen und, auch wenn alle mit denen ich spreche beteuern dass sie das nie würden, evtl Euros locker machen würden.
Wir starten also eine Indiegogo Kampagne um Geld zu sammeln für ein Angebot für xpender.
Wir kaufen ihm die Markenrechte, die Software und den Server ab. Wir gründen einen Verein und überschreiben die Rechte und den Besitz an diesen. Alle Unterstützer der Kampagne werden Mitglieder des Vereins und haben Stimmrecht was den Vorstand des Vereins angeht. Der Verein verpflichtet sich der Erhaltung des Kulturgutes Galaxy Network.

Über die Wahl des Vorstandes und die Mitgliederversammlung bestimmt der Verein wohin GN sich entwickelt.

Unterstützer der initialen Kampagne sind automatisch für das erste Jahr Mitglied. Wer nach der Kampagne einsteigt zahlt einen ganz normalen Vereins-Mitgliedsbeitrag wie er auch im Fußball-Verein bezahlt wird. Nach dem ersten Jahr zahlen auch die Unterstützer der Kampagne ihren normalen Jahresbeitrag. Der ist klein, so wie er in jedem Verein ist, aber es macht einen großen Unterschied ob überhaupt was da ist oder gar nichts.

Klar ist dass der Verein ein Team braucht und es obliegt dem Verein sich dieses zu ermöglichen. Ich bin an dieser Stelle der Überzeugung dass es einige, gerade technische Leute, in GN gibt, die sich beteiligen würden. Sie scheuen jedoch davor zurück sich zu beteiligen weil sie keine Veränderungsoptionen haben. Unter neuer Führung bin ich mir sicher dass einige das Zepter nehmen und sich auf den Weg machen würden. Machen wir uns nichts vor: GN läuft auf einer veralteten PHP Version, ist in Bandnudel-Code geschrieben und das kannste so wie es ist in die Tonne treten. Also steht erstmal Remake an. Das wird ein Haufen Arbeit. Da müssen die Wall-Es dieser Community ran. Aber sie tun es jetzt für sich selbst und das Kulturgut statt für eine Firma von der man nie etwas hört.

Ich bin dabei und übernehme PHP, Datenbanken, Serveradministration. Ich habe PHP mein eines halbes Leben und Serveradministration mein anderes halbes Leben gemacht. Ich habe eine Gaming Community. Ich weiß von Leuten die sich im Online-Gaming Bereich auskennen. Ich weiß von noch keinen Grafikern aber die gibt es unter Sicherheit.

Wir erhalten füreinander das Kulturgut Galaxy Network.
Wir finanzieren es dauerhaft über Mitgliederbeiträge (die laufenden Kosten wie Serverkosten sind marginal möchte ich meinen. Solange drei Mitglieder im Verein sind ist der Server bei einem Jahresbeitrag von 20€ p.P. bezahlt. Jedes weitere Mitglied bringt dann Geld das in Aquise von neuen Spielern gehen kann, ins Anheuern von Grafikern wenn wir doch keine finden, etc. Die Kosten sind sehr schnell gedeckelt.)
Alle Mitglieder haben Mitbestimmungsrecht durch die Hauptversammlung.
Jeder kann, keiner muss: GN steht weiterhin kostenlos zur Verfügung. Meiner Meinung nach auch ohne Werbung. Kein dummes Fremium-Drecksmodell wird uns nerven. Die Mitglieder bestimmen. Demokratisch. Jeder hat was zu sagen.

Ich glaube darüber löst man die Aversion der Leute die an GN arbeiten können und wollen.

Ich möchte nochmal sagen dass ich nicht glaube dass man Bautram nicht im Team haben kann. Ich bin sogar der Meinung Bautram ist äußerst notwendig weil nur er den Scheiß zusammenhalten kann und weiß wo A und B sind. Aber ich glaube dass man die Alleinherrschaft beenden muss. Bautram kriegt eine Stimme wie jeder Andere auch.

Also hier einer der "Anti-Führungs-Fraktion" mit einem Vorschlag und dem "Ich hab Bock, ich bin dabei, wenn der Vorschlag nicht auf harte Ablehnung stößt starte ich morgen die Indiegogo Kampagne." (Ich hab sie bereits angelegt. Nein, ein Video werde ich nicht dafür machen ^^)

Ich bin dabei! Aber nicht in der aktuellen Führungssituation, das liegt aber eher an der Besitzsituation als an Bautram ;)
Aber lieber würde ich was Ändern als es abzuschalten!

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2190
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von Bautram » 26 Jun 2020, 08:28

Nunja.. nur mal so 2-3 Hinweise:

Es ist ja schön, dass ihr darüber nachdenkt, Vereine zu gründen, Spendensammlungen zu starten, dass ihr euch mit Serveradministration auskennt. Aber das ist der 3. oder 4. Schritt. Das sind alles Sachen für den Fall, dass xpender GN abgibt, was aber überhaupt nicht sicher ist.

Wenn xpender nicht zufällig gerade mitliest oder durch diverse auf ihn einprasselnde Kaufangebote auf diesen Thread aufmerksam wurde, weiß er noch gar nicht, dass ich darüber nachdenke, mich zurückzuziehen. Er hatte also möglicherweise noch gar keine Möglichkeit, sich Gedanken zu machen, was er zu welchen Konditionen nun tun möchte, falls es dazu kommt. Und selbst wenn er schon alles im Kopf hätte, wäre es aus seiner Sicht nicht unbedingt klug, öffentlich anzusagen, was er will. Sollte es mehrere ernsthafte Bieter geben macht er sich damit nämlich jede Verhandlungsoption zunichte.

GN hat aber viel akutere Probleme: Es fehlen JETZT Supporter, Multihunter, Programmierer, ggfs Grafiker usw. Wenn sich zumindest die ersten beiden nicht JETZT finden, kriegen wir nicht einmal die laufende Runde gescheit zu Ende gespielt. Es sei denn, natürlich, es ist euch egal, wenn jeder machen kann, was er will und auch niemand mehr verlässlich technische Hilfe bekommt.

Würde man hier ansetzen wäre das aus verschiedenen Blickwinkeln sinnvoll:
- Der laufende Betrieb wird gesichert und man erkauft sich möglicherweise Zeit, um alles Nötige vorzubereiten.
- Leute, die diese Aufgaben langfristig übernehmen wollen und sollen, könnten sich direkt einarbeiten
- Diese Leute könnten jetzt noch "gefahrlos" prüfen, ob sie überhaupt Spaß an dieser Aufgabe haben und alle anderen könnten sich Gedanken machen, ob diese Leute für diese Position geeignet wären. Wenn man erst einmal das Spiel übernommen haben sollte und stellt dann fest, dass man eigentlich doch keinen fähigen und aktiven Progger hat, dass die Supporter keine Ahnung von GN haben und die Multihunter sind noch parteiischer als man es mir vorwirft, wäre das so ziemlich der Supergau.

Alle 3 genannten Punkte dienen letztlich dazu, zu verhindern, dass GN längere Zeit offline ist. Wenn GN "morgen" abgeschaltet werden würde und man braucht dann erst einmal Wochen für Vereinsgründungen, Spendensammlungen, Teamsuche und Einarbeitung in den Code.. und dann noch mal Wochen für die Überarbeitung des Codes, interne Tests usw, ist GN möglicherweise schnell mehrere Monate down. Wie viele der derzeit noch ca. 400 User werden dann wohl noch wiederkommen?

Es gefällt euch vielleicht nicht, aber es wäre möglicherweise sinnvoller, euch mit mir zu arrangieren (vielleicht stellt man ja sogar fest, dass ich gar nicht so schrecklich bin) und für einen sanften Übergang zu sorgen.. falls es überhaupt so etwas wie einen Übergang geben sollte. Und dann kann man immer noch kucken, wie man mich los wird.

Übrigens wollte ich niemals mehr als nur eine Stimme bei Abstimmungen. Das jetzige Team hätte mich daher seit Jahren jederzeit kicken können, hat aber scheinbar mehr Vorteile in meiner Anwesenheit gesehen als Nachteile. Aber es wird halt zum Problem, wenn sich niemand mehr überhaupt an Abstimmungen beteiligt und meine Stimme die einzige ist. Und genau das versuche ich ja gerade selbst zu ändern. Denkt mal darüber nach, was das für eure Vorwürfe in meine Richtung bedeutet ;)
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

devin1911
Jägerpilot
Beiträge: 30
Registriert: 26 Nov 2012, 21:09

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von devin1911 » 26 Jun 2020, 10:47

Ratschläge welche Schritte wann zu tun sind finde ich OK , aber mir kommt ein ganz wichtiger Schritt den du selbst nennst da an erster Stelle am wichtigsten vor.

Du bist der wichtigste Mann und hast das Vertauen von Xpender , solltest du Ihm dann nicht wenigstens
über deine Absichten mal informieren , als Ihn das zufällig mitbekommen zu lassen .
Ihn irgendwann damit wenns zu spät ist zu überrumpeln , halte ich für ganz schon verkürzt

cranK
Jägerpilot
Beiträge: 46
Registriert: 27 Nov 2012, 17:53
Wohnort: Hamburg

Re: Final Boarding Call... Maybe...

Beitrag von cranK » 26 Jun 2020, 11:32

Was für ein skuriler Gesprächsverlauf.
Bautram hat geschrieben:
25 Jun 2020, 09:06
Kurzfassung mit reißerischem Aufmacher: Meldet euch fürs Team oder GN wird vielleicht bald abgestellt.

Langfassung:
...
Darauf habe ich keine Lust mehr, es macht auf Dauer keinen Spaß, es kostet unheimlich Energie, es ist nicht gut für GN und ich habe selbst auch nicht dauerhaft die Zeit dafür, das noch länger so ähnlich durchzuziehen.

Tja... und daher geht es so nicht weiter. Findet sich in den nächsten Wochen keine Gruppe an Usern, die aktiv beim Betrieb hilft, werde ich meine Bemühungen zum Ende der Runde komplett einstellen. Das ist kein Scherz, keine Übung, keine leere Drohung. Dann hat GN niemanden mehr, der sich noch halbwegs verlässlich um irgendwas kümmert und der weiß, wie alles funktioniert und auch noch die nötigen Zugriffsrechte hat:
Multihunting, Facebookseite, Forenuser freischalten, Support, Ingamenews, Adventskalender/Osterexensuche, Programmierung und Tests, Terminplanung und Koordinierung.
Als Reaktion darauf: Unzählige GN-User schreiben, dass sie dabei wären, allerdings nicht in Kombination mit dem Thread-Autor.

Knapp 24h später:
Bautram hat geschrieben:
26 Jun 2020, 08:28
Nunja.. nur mal so 2-3 Hinweise:
...

Es gefällt euch vielleicht nicht, aber es wäre möglicherweise sinnvoller, euch mit mir zu arrangieren (vielleicht stellt man ja sogar fest, dass ich gar nicht so schrecklich bin) und für einen sanften Übergang zu sorgen.. falls es überhaupt so etwas wie einen Übergang geben sollte. Und dann kann man immer noch kucken, wie man mich los wird.
Nochmal genauer:
Bautram hat geschrieben:
26 Jun 2020, 08:28
...
Es gefällt euch vielleicht nicht, aber ...
Wenn Du einen Thread im Forum veröffentlichst, Dir die Meinungen aller, die darin antworten aber offensichtlich egal sind, was btw. keine sonderlich neue Erkenntnis ist, dann erlaube mir die Frage, was soll hier entschieden werden?

Es wird keinen geben, der unter der aktuell vorherrschenden Lage sagt: "Natürlich helfe ich!"
Niemand! Die Gründe dafür sind hinlänglich bekannt.

Abschließend noch drei Punkte:
(1) Themen und Visionen mit NICHT-Entscheidungsträgern zu besprechen ist eine absolute Zeitverschwendung.
Du bist ein Mittelsmann, kannst aber nichts entscheiden. Das ist schade, sehr sogar, allerdings ein Fakt.

Möchte xpender abstellen, bitte soll er.
Möchte er verkaufen, benötigen wir ein Angebot. Angebot <-> Nachfrage, zweiteres ist ja da.
DAS ist DAS ERSTE was geklärt werden muss und zwar transparent für alle!

(2) Spar' Dir bitte dieses "Pistole auf die Brust" setzen gegenüber dieser "Community". Wir sind alle keine Teenager mehr und sehr wohl im Stande eine eigene Meinungen zu vertreten und verantwortungsvoll zu handeln. Phrasen wie "Übrigens wollte ich niemals mehr als nur eine Stimme bei Abstimmungen. Das jetzige Team hätte mich daher seit Jahren jederzeit kicken können..." bringen niemandem irgendeine sinnvolle Erkenntnis. Seit unzähligen Monden ist hier jedem bekannt, warum dieses bzw. "dein Team" so besteht wie es besteht und warum die Community so reagiert, wie sie reagiert.

(3) Von Herzen sage ich vielen Dank für deine Aufopferung und deinen Einsatz in der Vergangenheit. Vieles war gut gemeint aber leider nicht gut gemacht.

Guten Tag,
c
Hi my name is stereo Mike

Gesperrt