Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Berichte über Konflikte, vergangene Schlachten und geplante Angriffe.

Moderator: Laran

Antworten
Cyberroller
Rekrut
Beiträge: 1
Registriert: 23 Mär 2020, 10:25

Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von Cyberroller » 23 Mär 2020, 10:39

Heute in der Nacht vom 23.03 um 0045 überfiel mit Masse die komplette Meta der NamenlosenHelden unsere Gala 777.

Hier ist ganz klar zusehen das der erklärte Krieg seitens OBG an NL und Heroes durch den Massinc am 20.03 immer noch aktiv ist.

Es wurden einige wenige Exxen bei dem heutigen Massinc erbeutet.

In diesem Sinne wünsche ich mir, das es auch im Krieg weiterhin Fair zugeht und keine Belagerung einzelner Galas stattfindet.

Bild

Gruß Cyberroller

Lune
Kommodore
Beiträge: 230
Registriert: 19 Nov 2012, 23:00
Allianz: NL

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von Lune » 23 Mär 2020, 11:25

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll.
"Mit Masse" ... "komplette Meta" ...
Von 32 Mitgliedern der Meta weiß ich von etwa 20 Attern. Kritischer Journalismus ist in Zeiten wie diesen gefragt den die Leute lesen wollen!

Wie definierst du "fairer Krieg"?
Ihr habt eine 3-Galen-Ally, und eine übergroße Meta. Finde ich schon spannend, wie im anderen Thread erwähnt, sich da auch noch die 780 als Fremddeffer dazuzuholen. Können wir also beim nächsten mal eine Gala von Kibo oder n1ce dazunehmen?

Ansonsten dürfte bis auf einen Tick keine weiteren Exxen geflossen sein. Liegt möglicherweise auch daran, das es die eine oder andere Startschwierigkeit seitens Heroes/NL gab.

Ich bitte daher auf offiziellen Wege, StarZ möge sich hier bitte raushalten oder in die dortige Meta wechseln.
Vielen Dank.

Benutzeravatar
DrCannibalLector
GN-Team
Beiträge: 37
Registriert: 20 Nov 2012, 07:29
Allianz: fluffy

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von DrCannibalLector » 23 Mär 2020, 11:33

Ich weiß gar nicht, wieso du dich noch immer wunderst...
Es ist doch nahezu jedem bekannt, dass es ein riesiges TIC von Chillern gibt, die sich gegenseitig deffen.
Ich schätze die Beteiligung an diesem TIC auf ca 15-20 Galen..
Da kann man schon von deff-hühnerei sprechen.. was war eigentlich nochmal das Prinzip der GN-Polizei? :D:D

Du kannst mal von ausgehen, dass die 780 durch den NAP mit OBG wohl Zugriff auf diesen TIC hat und sich für etwaige andere deff mal revanchieren wollte...

Aber dennoch interessant, dass lediglich einen Tick exxen geflossen sind. Das Bild sieht nach was anderem aus!
Bitte mehr Infos in den nächsten Tagen!

breiti
Fregattenkapitän
Beiträge: 64
Registriert: 22 Nov 2012, 22:41
Allianz: n1ghtcrawlerz
Wohnort: Aachen

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von breiti » 23 Mär 2020, 11:37

Lune hat geschrieben:
23 Mär 2020, 11:25

Wie definierst du "fairer Krieg"?
Ihr habt eine 3-Galen-Ally, und eine übergroße Meta. Finde ich schon spannend, wie im anderen Thread erwähnt, sich da auch noch die 780 als Fremddeffer dazuzuholen. Können wir also beim nächsten mal eine Gala von Kibo oder n1ce dazunehmen?
Die Allianz n1ce distanziert sich in vollem Umfang von den hier getätigten Aussagen und verbietet hiermit ausdrücklich den Allianznamen in diversen kriegerischen Zusammenhängen anderer Allianzen und/oder Meten zu benutzen.

So und nun weiter machen.

Benutzeravatar
CosmosVogel
Rekrut
Beiträge: 2
Registriert: 23 Mär 2020, 11:24
Allianz: 8472
Wohnort: NRW / OWL

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von CosmosVogel » 23 Mär 2020, 14:10

Lune hat geschrieben:
23 Mär 2020, 11:25
Wie definierst du "fairer Krieg"?
Schon einmal drüber nach gedacht, sich Gegner in der eigenen "Gewichtsklasse" zu suchen? Ich vermisse hier die großen Kriege von früher. Dass die "Kleinen Chiller" sich zusammen tun weil sonst gar keine Chance besteht und dieses Spiel, bei den wenigen Spielern, dann noch sinnloser erscheint ist doch offensichtlich.
Lune hat geschrieben:
23 Mär 2020, 11:25
Können wir also beim nächsten mal eine Gala von Kibo oder n1ce dazunehmen?
Was soll die Aussage jetzt? Sportlich bleiben!
Bayern leiht sich auch nicht Messi aus wenn sie in Augsburg spielen.
Lune hat geschrieben:
23 Mär 2020, 11:25
Ansonsten dürfte bis auf einen Tick keine weiteren Exxen geflossen sein. Liegt möglicherweise auch daran, das es die eine oder andere Startschwierigkeit seitens Heroes/NL gab.
Genau 1 Member von Euch hat den Angriff um 60 Minuten verpennt.

Ich hoffe das in dieses Thema nun wieder etwas Ruhe einkehrt.
Ein Kompromiss ist die Kunst, einen Kuchen so zu teilen, dass jeder meint, er habe das größte Stück bekommen.

theshrimp
Fregattenkapitän
Beiträge: 61
Registriert: 18 Jun 2015, 21:13

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von theshrimp » 24 Mär 2020, 11:31

CosmosVogel hat geschrieben:
23 Mär 2020, 14:10
Ich vermisse hier die großen Kriege von früher.
Es gibt regelmäßig Kriege zwischen den großen Allys. Prominentes Beispiel von letzter Runde ein einwöchiger Dauermassatt von kibo auf Heroes/NW.

Oder wovon redest du..?
-shrimp-

Benutzeravatar
DrCannibalLector
GN-Team
Beiträge: 37
Registriert: 20 Nov 2012, 07:29
Allianz: fluffy

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von DrCannibalLector » 24 Mär 2020, 15:25

Ich vermute er redet von den wirklich alten scheiß :>... wo da mal so 250 Flotten auf eine Gala geflogen sind...
Da hat man gefühlt weniger Zeit gehabt die deff zu orgeln, weil es da noch keine Hilfssysteme wie TIC TAC TOE gab.. also hast einfach länger gebraucht alles zu sammeln :D :D

Oder Meta a) vs. Meta b) während Meta c) die Supps zervögelt oder noch viel geiler mit Meta d) zusammen Meta a) zerlegt... hach... das waren noch Zeite <3

3k2
Rekrut
Beiträge: 2
Registriert: 17 Mär 2020, 06:12

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von 3k2 » 25 Mär 2020, 06:20

theshrimp hat geschrieben:
24 Mär 2020, 11:31
CosmosVogel hat geschrieben:
23 Mär 2020, 14:10
Ich vermisse hier die großen Kriege von früher.
Es gibt regelmäßig Kriege zwischen den großen Allys. Prominentes Beispiel von letzter Runde ein einwöchiger Dauermassatt von kibo auf Heroes/NW.

Oder wovon redest du..?
Ein einwöchiger Dauermassatt nennst du regelmässiger Krieg in einer Runde wo 80 Tage dauert. Ach gibt es doch einfach zu. Ihr raidet lieber die kleinen Allys und hofft so auf ein gutes Ranking. Alles andere wäre zu viel Aufwand für GN oder man würde zu viel Punkte verlieren.

Graf_Dest
Kommodore
Beiträge: 213
Registriert: 18 Jan 2013, 10:22

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von Graf_Dest » 26 Mär 2020, 09:17

3k2 hat geschrieben:
25 Mär 2020, 06:20
theshrimp hat geschrieben:
24 Mär 2020, 11:31
CosmosVogel hat geschrieben:
23 Mär 2020, 14:10
Ich vermisse hier die großen Kriege von früher.
Es gibt regelmäßig Kriege zwischen den großen Allys. Prominentes Beispiel von letzter Runde ein einwöchiger Dauermassatt von kibo auf Heroes/NW.

Oder wovon redest du..?
Ein einwöchiger Dauermassatt nennst du regelmässiger Krieg in einer Runde wo 80 Tage dauert. Ach gibt es doch einfach zu. Ihr raidet lieber die kleinen Allys und hofft so auf ein gutes Ranking. Alles andere wäre zu viel Aufwand für GN oder man würde zu viel Punkte verlieren.
Als aktueller Hauptorga für die Meta KiBOmania möcht ich dazu mal ein Statement treffen :

- Letzte Runde sind wir MINDESTENS !!!! 4 !!!! mal mehr Massatts auf Große Blöcke geflogen als auf kleine Allies.
- es gab einen Dauerkrieg zwischen NW/Heroes und Kibomania für 14 Tage ! ( Wochenenden ausgenommen , wir spielen das hier auch zum Spass)
- Wir schauen immer das wir nicht über die Strenge schlagen damit sich angegriffene Allianzen auch wieder erholen können , kein 9/9 geroide, kein sinnloses Gebashe ! bestes Beispiel dafür sieht man diese Runde ja an der 45 und letzte Runde am Krieg gegen N1C/Fluffies !

Das wir freeroiden gehen kann uns ja wohl keiner verbieten und mit einer Flotte auf NL zu fliegen macht nunmal keinen sinn also gehts woanders hin.

Wenns nach dir gehen würde sollten wir dann 1 Monat lang jeden Tag auf NL/Heroes fliegen damit 2 Massatts auf euch gerechtfertigt sind ? oder was stellst du dir vor ?

MfG
Graf_Dest

3k2
Rekrut
Beiträge: 2
Registriert: 17 Mär 2020, 06:12

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von 3k2 » 29 Mär 2020, 15:38

Graf_Dest hat geschrieben:
26 Mär 2020, 09:17
Wenns nach dir gehen würde sollten wir dann 1 Monat lang jeden Tag auf NL/Heroes fliegen damit 2 Massatts auf euch gerechtfertigt sind ? oder was stellst du dir vor ?

MfG
Graf_Dest
wäre ein anfang

Weedy
Jägerpilot
Beiträge: 38
Registriert: 02 Apr 2013, 05:04
Allianz: KiBO - was sonst

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von Weedy » 31 Mär 2020, 17:30

Graf_Dest hat geschrieben:
Wenns nach dir gehen würde sollten wir dann 1 Monat lang jeden Tag auf NL/Heroes fliegen damit 2 Massatts auf euch gerechtfertigt sind ? oder was stellst du dir vor ?

MfG
Graf_Dest
Da hätt ich so richtig Bock drauf.

Aber die U-mode Flüchtlinge von fluffy gehören auch noch zerlegt.

Also doch etwas komplizierter...

Benutzeravatar
DrCannibalLector
GN-Team
Beiträge: 37
Registriert: 20 Nov 2012, 07:29
Allianz: fluffy

Re: Meta NamenloseHelden VS Gala 777 ( OBG )

Beitrag von DrCannibalLector » 01 Apr 2020, 08:27

Weedy hat geschrieben:
31 Mär 2020, 17:30
Aber die U-mode Flüchtlinge von fluffy gehören auch noch zerlegt.
Du hast verstanden, dass es da um letzte Runde ging?

Solltest du an einem Duell Interesse haben und unsere Galaxien Ansatzweise gleichstark sein, kannst du dich sehr gerne Ingame bei mir melden ;) :roll:

Antworten