Überarbeitung Techtree/Handelsplatz

Diskussionen über die Ankündigungen

Moderator: Laran

Antworten
Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2088
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Überarbeitung Techtree/Handelsplatz

Beitrag von Bautram » 08 Jan 2020, 13:26

Hallo miteinander,

wir basteln gerade an einer Weiterentwicklung des Handelsplatzes und parallel an einer Überarbeitung des Techtrees. Unsere Überlegungen dazu sind noch nicht abgeschlossen. Wir haben auch noch keine Tests durchgeführt und uns dem entsprechend noch nicht abschließend in allen Details festgelegt. Feedback ist also absolut erwünscht!

Unser erster Schritt war, den Handelsplatz zu ergänzen. Das ist noch nicht perfekt, aber hier könnt ihr zumindest schon mal auf den ersten Blick erahnen, ob ihr vielleicht irgendwo noch massiv Schulden habt oder gar selbst noch Ressourcen verliehen/ausgelagert habt:

Bild

Die nächste Überlegung war: Es heisst der Handelsplatz.. also müsste es doch eigentlich ein Gebäude sein. Nunja. Also machen wir ein Gebäude daraus. Künftig wird also über die Forschung interstellarer Handel der früher normale Handel mit Usern und Galas/Allys freigeschaltet. Darüber hinaus wird dann die Konstruktion Handelsplatz freigeschaltet, über welche die bereits bekannten Handelsplatz-Funktionen und die Konto-Übersicht verfügbar sein werden.
Geplant ist hier, die Bauzeiten und Kosten vom interstellaren Handel etwas zu senken und die Einsparung dann für den Handelsplatz zu nutzen. Genaue Zahlen stehen aber, wie gesagt, noch nicht fest.

Wir haben uns also den Techtree angesehen, um den Handelsplatz dort einzufügen, und festgestellt, dass da ja doch irgendwie einiges komisch ist:
- Warum sind Planetare Werften abhängig von der Metallmine?
- Warum können Abfangjäger ins Weltall fliegen, noch bevor die Raumfahrt erforscht wurde?
- Warum ist der Bergbaulaser abhängig von der Raumstation?
- Kann man nicht endlich mal irgendwie das Observatorium als Voraussetzung für (Asteroidensuche und damit für) Exen sichtbar machen?

Wir haben uns noch einiges mehr überlegt und uns ist noch einiges mehr aufgefallen, aber man muss ja vielleicht nicht alles auf einmal machen. Herausgekommen ist für den Anfang jedenfalls folgendes:

Bild

Auch hier müsste man natürlich Baukosten und Zeiten noch einmal genauer ansehen, die Beschreibungen müssten angepasst werden und man müsste Alles auch noch mal testen usw. Aber uns geht es erst einmal darum, zu zeigen, was wir gerade so machen.
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

McBurn
Zerstörerkommandant
Beiträge: 187
Registriert: 12 Jul 2014, 10:56
Allianz: Nordwand
Wohnort: Berlin

Re: Überarbeitung Techtree/Handelsplatz

Beitrag von McBurn » 08 Jan 2020, 20:11

Die Sinnhaftigkeit der Kontoauszüge erschließt sich mir noch nicht ganz. Was soll mir das sagen? Kredite kann man dort ja auch nicht verlässlich erkennen, wenn man immer günstig getradet hat oder es Ausschüttungen, Scanbezahlungen oder Ähnliches gab. Insofern bringt mir das nichts, außer dass sich Statistiker daran erfreuen.

Da wäre die Idee in der Galaxieverwaltung eine Art "Kreditbuch" anzulegen schon sinnvoller. Allerdings müsste dann auch sichergestellt werden, dass immer auch der richtige Grund angegeben wird. Eventuell wäre es hier sinnvoll ein paar Plausichecks zu programmieren. Man kann zB nicht "Tausch" angeben, wenn etwas gegen 0 getauscht werden soll bzw. oder wird zumindest darauf hingewiesen. Hier verklicken sich die Member oft mit "Tilgung", da beides mit T beginnt.

Letztendlich bringt aber auch das alles das Spiel nicht sonderlich weiter. Es funktioniert eigentlich gut so, wie es ist. Dass man den Handel nun als Konstruktion separat forschen muss und den Techtree überarbeiten will, meinetwegen. Bringt vielleicht etwas Würze rein, weil die optimale Buildorder neu gesucht werden muss.

Ich will aber noch einen Punkt erwähnen, den ich wichtig finde, weil es in meinen Augen das aktuelle Gameplay erfordert. Es gibt ja inzwischen einige Freunde der "Cleps only, aber kaum Exen"-Strategie. Ich bin dafür, den Techtree dahingehend anzupassen, dass man sich dagegen besser zur Wehr setzen kann. Und zwar schlage ich vor, dass die Schiffforschung von Cleps und Cancs parallel (und nicht mehr hintereinander) möglich ist und auch gleich lang dauert. Derzeit braucht man bei optimaler Forschung 20 Stunden länger um ein Cancris aufs Feld zu bringen als 1 Clep. In der Zwischenzeit musste man seine Ress aber wegen Incs evtl. schon für AJs aufbringen. Das verzögert nochmals den Cancsbau.

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2088
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Überarbeitung Techtree/Handelsplatz

Beitrag von Bautram » 08 Jan 2020, 21:13

McBurn hat geschrieben:
08 Jan 2020, 20:11
Die Sinnhaftigkeit der Kontoauszüge erschließt sich mir noch nicht ganz. Was soll mir das sagen? Kredite kann man dort ja auch nicht verlässlich erkennen, wenn man immer günstig getradet hat oder es Ausschüttungen, Scanbezahlungen oder Ähnliches gab. Insofern bringt mir das nichts, außer dass sich Statistiker daran erfreuen.
Da wäre die Idee in der Galaxieverwaltung eine Art "Kreditbuch" anzulegen schon sinnvoller. Allerdings müsste dann auch sichergestellt werden, dass immer auch der richtige Grund angegeben wird. Eventuell wäre es hier sinnvoll ein paar Plausichecks zu programmieren. Man kann zB nicht "Tausch" angeben, wenn etwas gegen 0 getauscht werden soll bzw. oder wird zumindest darauf hingewiesen. Hier verklicken sich die Member oft mit "Tilgung", da beides mit T beginnt.
Letztendlich bringt aber auch das alles das Spiel nicht sonderlich weiter. Es funktioniert eigentlich gut so, wie es ist. Dass man den Handel nun als Konstruktion separat forschen muss und den Techtree überarbeiten will, meinetwegen. Bringt vielleicht etwas Würze rein, weil die optimale Buildorder neu gesucht werden muss.
Niemand sagte, dass dies die letzte "Ausbaustufe" dieses Features ist. Es ist vielmehr ein erster Schritt, um überhaupt mal einen groben Überblick zu haben. Aktuell hast du bei privaten Trades eigentlich überhaupt keine Chance, irgendwas langfristig nachzuvollziehen, und für Trades mit den Kassen musst du auch die Spendenauszüge durchwühlen. So hast du halt auf einen Blick zumindest schon einmal eine Übersicht.
Letztlich gibt es auch Sachen, die z. B. meine Fähigkeiten beim Proggen übersteigen. Und wenn sich niemand findet, der es besser macht als ich, gibt es eben nur kleine Schritte ;)
McBurn hat geschrieben:
08 Jan 2020, 20:11
Ich will aber noch einen Punkt erwähnen, den ich wichtig finde, weil es in meinen Augen das aktuelle Gameplay erfordert. Es gibt ja inzwischen einige Freunde der "Cleps only, aber kaum Exen"-Strategie. Ich bin dafür, den Techtree dahingehend anzupassen, dass man sich dagegen besser zur Wehr setzen kann. Und zwar schlage ich vor, dass die Schiffforschung von Cleps und Cancs parallel (und nicht mehr hintereinander) möglich ist und auch gleich lang dauert. Derzeit braucht man bei optimaler Forschung 20 Stunden länger um ein Cancris aufs Feld zu bringen als 1 Clep. In der Zwischenzeit musste man seine Ress aber wegen Incs evtl. schon für AJs aufbringen. Das verzögert nochmals den Cancsbau.
Wie gesagt: Es gibt auch Ideen für die "untere/rechte" Hälfte des Techtrees, also mehr oder weniger Alles, was auf dem Screenshot nicht zu sehen ist bzw. ab Raumstation. Da kann man sicherlich auch überlegen, ob man Cleps und Cancs parallel macht. Aber ich würde ganz gerne schrittweise vorgehen und die Änderungen in einem überschaubaren Rahmen halten, um halbwegs sicher zu sein, dass es dann auch funktioniert.
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

Antworten