Punkte / Ranking

Idee was wir besser machen können? Hier ist der richtige Ort für Eure Ideen.

Moderator: Laran

Antworten
Dest
Jägerpilot
Beiträge: 10
Registriert: 16 Jun 2017, 11:46
Allianz: NL

Punkte / Ranking

Beitrag von Dest » 31 Jan 2020, 00:41

2 Ideen einfach mal in den Raum geworfen..


1. Im Spielerranking werden Exen, Orbdeff Schiffe und vorhandene Ress(1/10) genommen, um den Punktestand zu bilden.

-> Im Ally/Galaranking sollte das genauso gemacht werden.Nicht nur alle 12 Stunden die Allyexen als Punkte aufaddieren.

2. Jede Exe macht 15000 Pkt. Egal woher

-> geroidete Exen sollten mehr Punkte geben.

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2090
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Punkte / Ranking

Beitrag von Bautram » 31 Jan 2020, 10:39

Warum? Wo sind die Vorteile?
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

theshrimp
Fregattenkapitän
Beiträge: 61
Registriert: 18 Jun 2015, 21:13

Re: Punkte / Ranking

Beitrag von theshrimp » 31 Jan 2020, 11:57

1) Bin ich dagegen. Gerade das "geheime" Ranking im Hintergrund macht die Sache spannend und auch dass es über die Runde aufgebaut ist und nicht nur das momentane Endergebnis genommen wird. Das bringt mehr Kick in die Sache als wenn man einfach nur zusehen muss, dass man am Ende den besten Exxenschnitt hat.

2) Bin ich auch dagegen. Was soll das bringen? Das benachteiligt die defensiveren Spieler/Initer, die ja die ersten sind, die mit GN ggf aufhören. Und selbst für die Offensiven ist es schlecht, wenn die Defensiven ein Grund zum Initen genommen wird (zugegebenermaßen ist der Punkteanstieg ja nicht gerade das Wichtigste beim Initen, aber trotzdem sehe ich nicht den Vorteil des Vorschlags).
-shrimp-

Dest
Jägerpilot
Beiträge: 10
Registriert: 16 Jun 2017, 11:46
Allianz: NL

Re: Punkte / Ranking

Beitrag von Dest » 01 Feb 2020, 00:57

mMn verändert es etwas im Kampfverhalten und hebt kriegerische Aktivitäten hervor - kurz ein paar Beobachtungen der letzten Runden :

- teilweise wird zum Ende hin auf biegen und brechen inited, damit man ja im Ally oder Galaranking noch den einen oder anderen Platz erreicht bzw das erreichte hält

- es werden, wie gerade vor kurzem in der 76 gesehen, irrsinige Kosten in Kauf genommen um einen dort high-exer zu roiden und damit den Vorteil zu holen, da das Ranking eben nur auf den gegebenen Exenpunkten alle 12 Stunden basiert. Das gibt zwar durchaus fetzige KBs , aber auch nur weil eben nur die Exen im Ally/Galaranking den Ausschlag geben.

Wer aufs Spielerranking geht, spielt anders, rechnet anders, einfach weil dort viel mehr Faktoren entscheidend sind. GN ist , denke da sind wir uns einig, ein Spiel der Allianzen und BNDs, der Taktikten und letztendlich der Kriege - wer single in einer OG spielt hat meines Wissens nach noch nie eine Rolle gespielt, irgendwann wird da einfach jeder mal gefällt.

das bringt mich zum zweiten Punkt - wer GN auch als Kriegsspiel sieht und sich so verhält soll dafür auch im Spieler (oder auch allyranking natürlich) belohnt werden - und da das Ziel nunmal der Roid der Gegnerexen ist machts Sinn. Und defensive Spieler haben davon keinen Nachteil , für die ändert sich nichts - ausser das sie vllt irgendwann weniger incs haben weil die aktiven Roider natürlich auch größer sind.

Benutzeravatar
Bautram
GN-Team
Beiträge: 2090
Registriert: 19 Nov 2012, 16:24
Allianz: [D]ominion
Wohnort: Recklinghausen

Re: Punkte / Ranking

Beitrag von Bautram » 01 Feb 2020, 11:36

Dest hat geschrieben:
01 Feb 2020, 00:57
mMn verändert es etwas im Kampfverhalten und hebt kriegerische Aktivitäten hervor - kurz ein paar Beobachtungen der letzten Runden :

- teilweise wird zum Ende hin auf biegen und brechen inited, damit man ja im Ally oder Galaranking noch den einen oder anderen Platz erreicht bzw das erreichte hält
Basiert das Ally/Galaranking hingegen auf Flotte und Exen, wird zum Ende hin auf Biegen und Brechen alles versucht, die Flotte nicht mehr zu verlieren. Es verändert das Kampfverhalten dahin gehend, dass es schlicht gar keins mehr gibt. Jeder Schiffsverlust könnte Plätze im Ranking kosten.
Dest hat geschrieben:
01 Feb 2020, 00:57
- es werden, wie gerade vor kurzem in der 76 gesehen, irrsinige Kosten in Kauf genommen um einen dort high-exer zu roiden und damit den Vorteil zu holen, da das Ranking eben nur auf den gegebenen Exenpunkten alle 12 Stunden basiert. Das gibt zwar durchaus fetzige KBs , aber auch nur weil eben nur die Exen im Ally/Galaranking den Ausschlag geben.
Wenn geroidete Exen mehr Punkte geben, erzwingst du solche Aktionen vielleicht sogar noch. Kommt dann halt drauf an, ob die Punkte durch die geroideten Exen die Punkte durch Schiffsverluste halbwegs ausgleichen. Oder wo man Prioritäten setzt. Deine Vorschläge könnten sich in gewisser Hinsicht aushebeln. Zumindest mal könnte der Fokus aufs Teamplay etwas abhanden kommen und Ego-Spieler würden bevorzugt werden. Und mit ein wenig Energie am "Rande des Regelwerks" lässt sich das natürlich auch noch ausnutzen oder "optimieren"..
Dest hat geschrieben:
01 Feb 2020, 00:57
das bringt mich zum zweiten Punkt - wer GN auch als Kriegsspiel sieht und sich so verhält soll dafür auch im Spieler (oder auch allyranking natürlich) belohnt werden - und da das Ziel nunmal der Roid der Gegnerexen ist machts Sinn. Und defensive Spieler haben davon keinen Nachteil , für die ändert sich nichts - ausser das sie vllt irgendwann weniger incs haben weil die aktiven Roider natürlich auch größer sind.
Natürlich haben defensive Spieler einen Nachteil. Wer bei gleicher Flotte, gleichen Ress, gleicher Anzahl an Exen weniger Punkte hat - weil er sie gebaut und nicht geklaut hat - der hat einen Nachteil. Weniger Punkte.
Meldet Regelverstöße! | Regeln lesen, Support fragen bei Unklarheiten, nicht sagen: Wusste ich nicht! | Handbuch

Hühnchen ist out | Metagröße = 32 Member | Waschbären ftw!
:!: Das Team ist unterbesetzt! Hilf mit oder akzeptiere, dass es länger dauern kann! :!:

Antworten